Mode & Wein in Marchtrenk

Merken

Die sehr gelungene Veranstaltung sollte eine Fortsetzung finden.

Unter den Gästen:

Bürgermeister Paul Mahr mit seinen Kollegen Norbert Höpoltseder aus Weisskirchen und Vzbgm. Silvia Huber aus Wels, Harald Dobesberger , Christian Wimmer, Gerald und Susanne Mayer, Christoph Schneeberger und Elke Lackner, Ernst Kaltenberger….

Perfekt organisiert von Michaela Mallezek präsentierten sich die regionalen Unternehmen Exit, Kaltenberger, Bellini, La Fiore, Optik Schwabegger, Motormobil und Hauptsache Haar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ohne Zweifel ist am 13. Oktober 2019 der Internationale Tag der Skeptiker … eventuell aber auch nicht. Nein, ernsthaft ist dies ein Tag alles und jedes in Frage zu stellen, wie es ein richtiger Skeptiker tun würde. Skeptisch sein bedeutet nicht automatisch, alles als Lüge anzusehen wird, aber immer in Betracht zu ziehen, dass alles auch ganz anders sein könnte als es scheint. Dinge zu hinterfragen, anstatt sie immer so anzunehmen wie sie sind, kann zu ganz neuen Gedankenansätzen führen.

Guten Morgen!

Was hier aber auf den ersten Blick wie ein weiterer Food Holiday klingt, erweist sich bei näherer Betrachtung allerdings als Andenken an den französisch-amerikanischen Schriftsteller und Gelehrten Raymond Federman (1928 – 2009). Entgegen der angelsächsischen Tradition den Geburtstag einer Person als Ehren- bzw. Gedenktag heranzuziehen, referiert der heutige Noodle Day auf das Datum von Raymond Federmans Tod am 6. Oktober 2009. Entsprechend fand die erste Auflage des Noodle Day zu seinem Gedenken auch im Jahr 2010 statt.

Guten Morgen!

Auf der Nicoya-Halbinsel im Nordwesten Costa Ricas werden die meisten Einwohner älter als 90 Jahre. Das Geheimnis der Einwohner sind alltägliche Rituale und eine grundsätzlich konstante Lebensweise. Die Vermeidung von Hektik, Lebensfreude, sowie eine maßvolle Ernährung seien sehr wichtig. Sie essen “wenig bis gar keine industriell verarbeiteten Lebensmittel, dafür viele tropische Früchte, die reich an Antioxidantien sind.”Auch “Glaube und Familie spielen eine große Rolle in der Kultur der Menschen in Nicoya.” Sie wissen, zu erzählen, lachen und Spaß zu haben ist für das hohe Alter essenziell. Foto: picture alliance

Auf Nicoya leben die ältesten Menschen der Welt

Heute werden die Kekse am Kumplgut vom 1.Welser Faschings Verein gebacken! Das kann nur gut werden!

Narren backen Kekse

Die Fotos zum ersten Maturaball der Saison der Franziskanerinnen findest Du unter: www.wrgwels.ballphoto.at.

Maturaball WRG/ORG