Muli, Metrac & Co. - Reform investiert in die Zukunft

Merken

1910 gegründet, zählen die Reform Werke zu den Welser Traditionsunternehmen. Seit 111 Jahren widmet man sich der Entwicklung und dem Bau von Spezialfahrzeugen. Ständige Weiterentwicklung, Zusammenarbeit mit der Fh Wels und immer neue Innnovationen verstehen sich bei Reform von selbst. Statt stillzustehen, wird investiert – wie etwa in das neue Kunden-Mirarbeiter Center mit Schulungsräumen, Präsentationsfläche und Mitarbeiterrestaurant.

Teilen auf:

Auch Interessant

Straßenmusiker aufgepasst. Denn wer in Wels auf der Straße musiziert – muss sich künftig an strenge Regeln halten. Laute Instrumente sind verboten, gespielt wird nur mehr maximal eine Stunde am selben Ort, und das nur zu gewissen Zeiten. Diesen Beschluss hat jetzt der Welser Gemeinderat gefällt – doch dabei gab es ganz schön hitzige Diskussionen.

In einer Mehrparteienhauswohnung in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ist Mittwochabend ein Brand ausgebrochen, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Thalheim bei Wels fordert zwei Verletzte

Kasper in Teufels Küche – ein Spiel, das aktuell passender nicht sein könnte. Aktuell sollte das Figurentheater festival stattfinden. Nach und nach wurden aufgrund der aktuellen Corona-Krise aber Veranstaltungen abgesagt. Den krönenden Abschluss bevor die Spielstätten schließen machte dabei der Kasperl.

Nach Gunskirchen und Thalheim hat das Corona Virus jetzt auch Wels erreicht. Ein 49 Jahre alter Welser wurde nach einem Schiurlaub in Südtirol gestern Abend positiv auf das Virus getestet. Auswirkungen hat die Entwicklung auch auf Veranstaltungen – der Halbmarathon wurde bereits abgesagt.

Erster Corona-Fall in Wels - Halbmarathon bereits abgesagt!

Statt großen Konzerte setzt man im Corona Jahr auf kleine aber sehr feine Pop Up Konzerte in den Stadtteilen.

Es darf gelacht werden, bis der Notarzt kommt – salopp formuliert. Viel wurde an Stammtischen, beim Friseur, im Internet und besonders intensiv zwischen Mann und Frau ja schon über die Frage diskutiert: Ist der Mann wirklich in Gefahr, wenn ihn ein Männerschnupfen heimsucht? Und wenn Isabella Woldrich an diesem Abend humoristisch über Männerschnupfen spricht, bekommen auch andere Gesundheitsmythen ihr Fett ab. Was ist gesund, und ab wann wird zu viel Gesundheit ungesund? Denn auf der Pilgerfahrt zur ewigen Jugend erschüttert monatlich ein neuer Trend das Antiaging-Paradies und sorgt für heftige Debatten am Mittagstisch. Verpassen Sie auf keinen Fall dieses wahnsinnig gesunde Beziehungskabarett, bei dem es viel zulachen gibt. Was sich erwiesenermaßen positiv auf die Gesundheit auswirkt! Am 13.Februar ab 18.45 Uhr im Veranstaltungszentrum Gunskirchen

Isabella Woldrich - "Männerschnupfen"