Nationalratswahl 2019 - Petra Wimmer

Merken
Nationalratswahl 2019 - Petra Wimmer

Ein lachendes und ein weinendes Auge bei der Welser SPÖ. Die Sozialdemokraten fahren zwar das historisch schlechteste Ergebnis bei einer Bundeswahl ein (21,7 Prozent), verteidigen in Wels aber Platz 1. An Pamela Rendi-Wagner hält man weiterhin fest.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte wurden Sonntagabend zu einem gemeldeten Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide alarmiert.

Einsatz wegen angebranntem Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide

FPÖ, Jugend, Ball, Trachtenball, Minoriten, Dirndl, Lederhose, Urig, Trachtig, Wels, Tradition, Party

Der heißeste Juni aller Zeiten, Temperaturen die an der 40 Grad Marke kratzen. Die Hitzewelle – nur eine Begleiterscheinung des Klimawandels. Am 25. Juni hat Traiskirchen als erste Stadt Österreichs den Klimanotstand ausgerufen. Man will damit konkrete Schritte für die Kehrtwende in der Klimapolitik setzen. In Wels stand das jetzt auch zur Debatte – wurde im Gemeinderat aber von FPÖ und ÖVP auf die lange Bank geschoben.

Die Stadtpolitik will die Eisenhowerstraße öffnen. Dazu hat man sich jetzt bekannt. Laut einer Studie müssen davor aber einige Maßnahmen getroffen werden. Vom Fahrstreifen für den Radverkehr, bis hin zum Linksabbiegeverbot. In letzter Instanz entscheidet dann das Land. Anders bei der Roseggerstraße – diese soll schon demnächst geöffnet werden.

In Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) ist es Sonntagabend zu einem Brand in einer Getreidetrocknungsanlage auf einem Bauernhof gekommen.

Brand einer Getreidetrocknungsanlage auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting

Ein Auto ist Donnerstagfrüh in Lambach (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte den in Vollbrand stehenden PKW rasch löschen.

Auto auf Parkplatz in Lambach in Vollbrand