Oldtimerverein im ISZ Wels

Merken

HILFE die Schule brennt – zum Glück nicht!

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es kürzlich vor dem Integrativen Schulzentrum in Wels. Der 1. Feuerwehr-Oldtimerverein der Freiwilligen Feuerwehr stattete den Kindern mit und ohne Beeinträchtigung der Schule einen Besuch ab. Zum Glück gab es an diesem Tag keinen Brand zu löschen, denn an diesem Tag konnten die Schüler des ISZ eine Rundfahrt mit fünf historischen Fahrzeugen des Oldtimervereins unternehmen.

Bei einem anschließenden Besuch des liebevoll gestalteten Museums in der Lichteneggerstraße 101 konnten die Kinder danach noch viel Wissenswertes und Interessantes über die alten aber immer noch fahrbereiten Fahrzeuge erfahren. Die Schulleitern der Schule, Karoline Reischl, freute sich mit ihren Schülerinnen und Schülern: „Es ist für uns immer wieder schön zu erleben, dass wir Kindern mit Beeinträchtigung erlebnisreiche Stunden schenken können. Ein großes Dankeschön an den Obmann des Vereins, Andreas Essert, der mit seinem Team, für unsere Schüler einen spannenden und aufregenden Vormittag gestaltet hat.“ Und jetzt freuen sich die Kinder auf ein von Mag. Erich Rondonell und Dr. Peter Koits initiiertes Projekt mit dem WELIOS SCIENCE CENTER Wels. Hier begeben sich die Kinder in Workshops auf die Spuren des SUPERHIRNS.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuela Rittenschober sagt:

    Es war ein tolles Erlebnis für unsere Kinder.

  2. Arnela Miskic sagt:

    👍

  3. Bernhard Humer sagt:

    👍

  4. Christine Novak sagt:

    👍

  5. Desiree Reininger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kunst und Kulinarik am Gemeindeamt.

Buchkirchen - Gertrude Kiefer

Bratwürstel, Käsbrot, Punsch, Glühwein und Weihnachtsmusik – tja um diese Dinge kommt man nun nicht mehr herum. Denn in Wels hat endlich die Weihnachtswelt eröffnet und da gehört das alles dazu. Aber überzeugen Sie sich selbst.

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) am Montagabend forderte zwei Schwerverletzte. Die Feuerwehr musste beide Personen aus dem Unfallwrack befreien.

Frontal gegen Baum: Zwei Schwerverletzte nach Crash bei Eberstalzell aus Unfallwrack befreit

Nun ist es soweit und der deutsche Sänger Heino performt in Wels vor der Engelshütte.

Heino in Wels

Eigentlich sollte Daniel Leitner, das Multitalent aus Marchtrenk, am 22. April 2020 beim „JG Kleinkunstabend“ im Full Haus vor zahlreichem Publikum sein neustes Buch mit dem Titel „Muttermal“ vorstellen, doch leider ist das aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Darum hat sich der junge Autor dazu entschlossen, einen Auszug aus seinem Werk exklusiv als Online-Lesung auf der neuen Webplattform „Kreatives Marchtrenk“ am ursprünglich geplanten Veranstaltungstag zu präsentieren.

Kreatives Marchtrenk: Online-Lesung mit Jungautor Daniel Leitner

2004 wurde in Wels mit den Arbeiten an einer besonderen Buchreihe begonnen. Eine Reihe, die sich mit einer der dunkelsten Zeitperioden der Geschichte auseinandersetzt. Dem Nationalsozialismus. Und wie dieser Wels getroffen hat. Jetzt wurde der letzte Band fertiggestellt.