OWA VOM GAS (LEERE)

Merken
OWA VOM GAS (LEERE)

Zum Abschluss der Programmreihe widmet sich unser Poetry Slam der Entschleunigung. Egal ob gereimt, gerappt, erzählerisch, nachdenklich oder lustig, die Texte dürfen geflüstert, geschrien, rhythmisch gesprochen, gelesen oder frei vorgetragen werden. Die TeilnehmerInnen haben 6 Minuten Zeit, um von sich und ihrem Vortrag auf der Bühne zu überzeugen. Ein Unterhaltsamer und würdiger Ausklang von OWA VOM GAS, hosted by PostSkriptum. Master of Ceremonies – Severin Agostini.

 

Karten aufgrund des beschränkten Platzangebots bitte unbedingt vorreservieren!

Kulinarisch: Ein leerer Kühlschrank wird von uns gefüllt und versiegelt, unser Kochteam weiß nicht was drinnen ist. Während der Veranstaltung haben sie Zeit, etwas daraus für unser Publikum zu zaubern + DJ

Wann?  Am 07.11.2019 um 19:30 im Medienkulturhaus Wels .

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. ursula minichmayr sagt:

    Cool

  3. Nail Yalcin sagt:

    👌

  4. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻👍🏻👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Während den letzten Wochen hat sich Anna Maria Brandstätter die Zeit genommen und ein tolles Malbuch geschaffen. Sie selbst schreibt darüber: “Als Kind habe ich stundenlang Malbücher ausgemalt. Daran erinnere ich mich sehr gerne. Es war so, als ob ich meine eigene kleine Welt darin erschaffe, ganz bunt sollte sie immer sein. Das Buch ist für Kinder gedacht, aber auch für Junggebliebene. Auf den 23 Seiten tummeln sich Tiere, die Sonne scheint und Einhörner dürfen auch nicht fehlen. Jetzt ist alles gut, was gute Laune macht.” Das Malbuch kann gratis heruntergeladen werden. Bitte gerne teilen! Viel Spaß! ☀️ 🦄 🎨 🖍️ https://www.annamariabrandstaetter.com/malbuch/

Malbuch zum downloaden

Christoph Grissemann spielt Samuel Pepys. Mit im Boot, der Welser Komponist und Musiker Manfred Engelmayr.

Die Samuel Pepys Show

Wenn Politiker, Sportler und Unternehmer gemeinsam zum Keksausstecher greifen und das Backblech befüllen – dann kann das nur eines heißen. Im Kumplgut wird wieder für den guten Zweck zusammengearbeitet. Beim Promi Keksebacken wo auch wir mit dabei waren.

Kumplgut - Promis backen Kekse

Im Rahmen der Vernissage „FH Oberösterreich goes Art & Music“ zeigte sich die Fakultät für Technik und angewandte Naturwissenschaften in der Stelzhamerstrasse von ihrer künstlerischen Seite.

FH Oberösterreich goes Art & Music

2011 wurde erstmals in Wels bei einer Ausgrabung in der Charwatstraße ein römisches Börsenarmband gefunden. Die Geldbörse aus Bronze ist vollständig erhalten und weist keinerlei Beschädigung auf, lediglich der Verschluss fehlt. Henkel und Körper wurden aus einem Stück gefertigt. Nur der Deckel wurde separat hergestellt und mit einem Scharnier am Körper befestigt. Die außergewöhnliche Form geht auf ihre Funktion zurück. Die Geldbörse wurde wie ein Armband am Unterarm hinaufgeschoben, so war der Deckel zusätzlich geschützt. Bei dieser Art von Geldbeutel war das Geld vor Dieben um einiges sicherer aufgehoben, als in einem am Gürtel befestigten Lederbeutel. Es ist auch anzunehmen, dass im Inneren des Börsenarmbandes ein Futter oder Beutel aus Stoff angebracht gewesen ist, um die Geräusche der Münzen zu reduzieren. Die Geldbörse ist im Stadtmuseum Wels-Minoriten Archäologische Sammlung ausgestellt. Foto: Ursula Egger

Gruß aus dem Museum

Eine neue Ausstellung, ein neuer Name für die Künstlergilde und ein neues System der Gemeinschaftsausstellung – in der Galerie Forum bleibt nach 30 Jahren kaum ein Stein auf dem anderen. Doch eines bleibt – die Gemeinschaft und die großartige Kunst.