Ein unterhaltsamer Abend

Merken
Ein unterhaltsamer Abend

Wenn man eine Aufführung des Musicalvereins Marchtrenk besucht stellt man sich schon auf einen sehr unterhaltsamen Abend ein. Schließlich werden schon seit ein paar Jahren hervorragende Stücke produziert und aufgeführt. Dieses Jahr kam „Irrsinn – ein ganz (ab)normales Musical“ von Daniel Leitner zur Aufführung. Gemeinsam mit der sechzehnjährigen Marie geht man auf eine surreale Reise in die Stadt Frohsinn, wo Alles etwas anders abläuft als man es gewohnt ist.

Die Premiere am 18. Oktober im FullHaus Marchtrenk war restlos ausverkauft und das Publikum begeistert. Das ist auch kein Wunder, denn das Musical war perfekt inszeniert. Von den grandiosen Tänzen bis zu den kraftvollen Songs hat einfach Alles gepasst. Die Story des Stücks war nicht nur äußerst humorvoll gestaltet, sondern hat auch zum Nachdenken angeregt. Ein durch und durch gelungener Musicalabend fand auch Bürgermeister Paul Mahr, der sich die Premiere natürlich nicht entgehen ließ. Wer Irrsinn das Musical noch live miterleben will sollte sich schnell Karten für Freitag 25.10. oder Samstag 26.10. sichern.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Über 600.000 Besucher, bei mehr als 600 Shows in 35 Ländern. Das ist Pasion de Buena Vista. Kubanische Lebensfreude – mit heißen Rhythmen, exotischen Schönheiten und mitreissenden Tänzen. Und jetzt machte die Bühnenshow Halt in Wels.

Tekele Tadesse Gelgele ist Kaffeebauer in Äthiopien und am 6. November 2019 zu Gast in Thalheim um 19:00 am Gemeindeplatz. Infos gib’t hier:

Kaffee im Fokus

Der Schutzpatron des Landes Oberösterreich, das ist der heilige Leopold und ihm zu Ehren wird in Marchtrenk ein Markt veranstaltet. Der sogenannte Leopoldimarkt. Die einen gehen hin um andere zu treffen und die anderen zum Besorgen der ersten Weihnachtsgeschenke.

Marchtrenk - Leopoldimarkt

Musik und Tanz als Unterrichtsfach. Klingt spannend, ist es auch. Seit über 10 Jahren setzt man im Schauergymnasium auf diese Schwerpunktklassen. Einmal im Jahr präsentieren die Schüler das Gelernte dann Eltern, Freunden und Bekannten. Bei der großen Abschlussvorführung. Heuer zum Thema „Zeit“.

Trompete, Klarinette, Posaune – alles wichtige Instrumente in einer Blasmusikkapelle. Und die haben einmal im Jahr die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei der sogenannten Marschwertung im Rahmen des Bezirksmusikfestes. Wo man sich heuer gleich einiges Neues hat einfallen lassen. Auf was es beim Marsch ankommt und was die Aufgaben einer Marketenderin sind – bleiben Sie dran.