Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Wels-Innenstadt

Merken
Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Wels-Innenstadt

Wels. Die Einsatzkräfte standen Dienstagnachmittag bei einer Personenrettung nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Ein Arbeiter ist ersten Angaben zufolge offenbar von einem Gerüst gestürzt und kam in einem höhergelegenen Bereich der Baustlle zum Liegen. Der Verletzte musste nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt auf einer Baustelle in der Welser Innenstadt mittels Drehleiter der Feuerwehr gerettet werden. Er wurde anschließend mit der Rettung unter Notarztbegleitung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Alexandra Kari sagt:

    😮

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das neue Radteam ist da, Felbermayr stellt ihr neues Team vor!

Mit Tilo Klette.

Der Mauerpark in Berlin ist bekannt für seine Graffity-Kunstwerke. Und wer weiß vielleicht folgt nun auch Wels. Denn beim ersten Street Art Festival Together Jam in Wels feiern 120 Künstler aus Europa die Szene und besprühen die Wände. Ganz legal natürlich.

Der Welser Turnverein bangt um seine Mitglieder. Seit Beginn des Lockdowns wurden bereits ein Fünftel der Mitgliedschaften gekündigt. Denn das Training ist – außer für die Leistungssportler – weiterhin nicht erlaubt. Weshalb man jetzt auch neue Wege geht – unter anderem mit online Videos.

Talk mit Martin Oberndorfer – ÖVP Wels

Was auf Bundesebene gescheitert ist, funktioniert in Wels beinahe reibungslos. Die Zusammenarbeit zwischen ÖVP und FPÖ. Was sich die Koalition für die zwei Jahre bis zur Wahl vorgenommen hat?

Ausblick 2020/21 - Schwerpunkte der Koalition