Pflegenotstand - Pensionistenverband fordert neue Konzepte

Merken

Pflegebedürftige Österreicher – und keiner der sich um sie kümmert. Klingt wie eine düstere Zukunftsvision. Ist es aber leider nicht. Laut Pensionistenverband droht uns ein Pflegenotstand. Und das bereits in knapp 10 Jahren. Gefordert werden daher konkrete Maßnahmen – wie neue Wohnformen und eine Aufwertung des Pflegeberufs.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    .!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit dem neuen Gutscheinheft Voi Guad sollen Gastronomie und Tourismus in Wels angekurbelt werden.

Geben sie einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie kann die ganze Welt erobern – das wusste bereits Marilyn Monroe. Und die richtigen Schuhe zum Welt erobern findet man seit 9 Jahren in Wels – bei Gangart.

Beginnend mit Februar wird der neu bestellte Bezirksgeschäftsführer Thomas Pfaffenhuemer seine Tätigkeit im Welser SPÖ-Büro aufnehmen. Der gebürtige Welser bringt langjährige Erfahrung in der Parteiarbeit und -organisation mit und war bisher schon als Bezirksgeschäftsführer -im Bezirk Kirchdorf- tätig.

Neustart in Welser SPÖ-Büro

Eine verletzte Person forderte Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall zwischen PKW und Kleintransporter auf Wiener Straße bei Marchtrenk