Umgestürzter Baum durch Feuerwehr aus Böschungsbereich der Pyhrnpass Straße in Steinhaus entfernt

Merken
Umgestürzter Baum durch Feuerwehr aus Böschungsbereich der Pyhrnpass Straße in Steinhaus entfernt

Steinhaus. In Steinhaus (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr Sonntagnachmittag im Einsatz, um einen Baum, der in die Straßenböschung gestürzt war, zu beseitigen.

Der Baum beziehungsweise Äste eines morschen Baumes ragten in die Straßenböschung. Der Baum wurde mittels Motorsäge gekürzt.

Die Pyhrnpass Straße war wenige Minuten lang nur wechselweise passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Alles was man für eine gelungene Hochzeit braucht  gibt‘s im Gerstl Haus in Wels beim Hochzeits-Zauber. Torten, Ringe, Location, Kleider und Co.

Hochzeits-Zauber

Am 15. April endet die Winterreifenpflicht. Dann werden wieder Sommerreifen montiert. Auch beim Unternehmen HEBA – wo sich auf 15.000 Quadratmetern alles um das Thema Reifen dreht.

Tödlich endete für einen LKW-Lenker Freitagvormittag ein Auffahrunfall einer Zugmaschine auf ein Sattelzugfahrzeug auf der Innkreisautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land).

Tödlicher Auffahrunfall zwischen zwei LKW im Rückstaubereich auf Innkreisautobahn bei Sattledt

Werner Holzinger löst Gernot Franzmair als Präsidenten ab und steht dem karitativ tätigen KIWANIS Club Wels ein Jahr lang vor.

Feierliche Amtsübergabe beim Kiwanis Club Wels!

So gelingen die perfekten Weihnachtskekse. Konditormeister Mario Kinberger verrät seine Geheimtipps. Teil 1: Linzer Augen.