Umgestürzter Baum durch Feuerwehr aus Böschungsbereich der Pyhrnpass Straße in Steinhaus entfernt

Merken
Umgestürzter Baum durch Feuerwehr aus Böschungsbereich der Pyhrnpass Straße in Steinhaus entfernt

Steinhaus. In Steinhaus (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr Sonntagnachmittag im Einsatz, um einen Baum, der in die Straßenböschung gestürzt war, zu beseitigen.

Der Baum beziehungsweise Äste eines morschen Baumes ragten in die Straßenböschung. Der Baum wurde mittels Motorsäge gekürzt.

Die Pyhrnpass Straße war wenige Minuten lang nur wechselweise passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Letzte Woche hat Marchtrenk wieder den Ausbildungsbonus überreicht! 🏅🎉Alle besonders fleißigen Lehrlinge der Marchtrenker Betriebe, welche das Lehrjahr mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg abschließen konnten, durften sich über eine kleine Unterstützung freuen! Der Bonus wird in Form einer aufgeladenen GUUTE-Card überreicht. 💸💳 Nochmals „Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Viel Erfolg“ !

Ausbildungsbonus in Marchtrenk

Dr. Michael Kalt (Allgemeinmediziner) im Talk.

7 Jahre Museum Angerlehner, 3 Künstler, 1 Vernissage. Bei der großen Herbstausstellung wird nahezu das gesamte Museum bespielt, und das von Monika Kus-Picco, Martin Braska und Mario Dalpra. Bilder, gemacht aus Medikamenten, Short Stories und Skulpturen mit glatter Oberfläche gibt es nun ein halbes Jahr lang zu bestaunen.

Ein Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg hat Samstagabend zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und zu einem Stromausfall geführt.

Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg führt zu Stromausfall

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Freitagvormittag neuerlich bei einem Dehnfugenbrand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Neuerlicher Dehnfugenbrand bei Sanierungsarbeiten in Wels-Innenstadt
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner