PKW-Brandstiftung: Feuerwehr und Polizei in Wels-Neustadt im Einsatz

Merken
PKW-Brandstiftung: Feuerwehr und Polizei in Wels-Neustadt im Einsatz

Wels. Die Feuerwehr stand Mittwochabend in Wels-Neustadt im Einsatz, nachdem dort offensichtlich versucht wurde, ein Auto in Brand zu stecken.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zu einem Brand bei einem abgestellten Auto im Welser Stadtteil Neustadt alarmiert. Glücklicherweise breitete sich das offensichtlich gelegte Feuer nicht weiter aus. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und konnte anschließend schnell wieder abrücken.
Das Wunschkennzeichen des Autos dürfte für den Brandanschlag vermutlich eine entscheidende Rolle gespielt haben. Der Fahrzeugbesitzer ist zwar begeistertes Mitglied einer wahlwerbenden Partei, hat dort aber keine Funktion inne. Er vermutet einen politisch motivierten Hintergrund hinter der Brandstiftung beziehungsweise der versuchten Brandstiftung. Die Polizei hat Spuren gesichert, weitere Ermittlungen laufen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Elke Mascherbauer sagt:

    😔

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Wahlerfolg der Grünen hat auch Auswirkungen auf die Kandidaten im Großraum Wels. Erstmalig in der Geschichte der Partei hat man ein Grundmandat im Hausruckviertel ergattert. Das heißt – der 43-jährige Thalheimer Ralph Schallmeiner zieht in den Nationalrat ein. Zu Beginn seiner politischen Karriere war der gebürtige Welser für die SPÖ aktiv – wechselte aber vor über 20 Jahren zu den Grünen.

"Grüner" Thalheimer zieht in Nationalrat

Eine Familie, drei Stores. Rudolfo – die Kunst des Anziehens für Herren, Max&Co, Damenmode aus Italien und nun seit 6 Jahren auch Mos Mosh, skandinavische Mode für Sie und Ihn. Als das erhältlich exklusiv in Wels.

Ein medizinischer Notfall war am späten Montagabend der Einsatzgrund für die Alarmierung dreier Feuerwehren auf die Innkreisautobahn bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land).

Personenrettung nach medizinischem Notfall auf Innkreisautobahn bei Krenglbach

Ein imposantes Naturschauspiel war Sonntagabend in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) zu beobachten. Etwa 50 Störche haben sich am Kirchendach sowie auf einem Baukran eingefunden.

Imposantes Naturschauspiel: Störche auf Kirchendach und Turmdrehkran in Weißkirchen an der Traun

Ein Auto ist Donnerstagfrüh in Lambach (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte den in Vollbrand stehenden PKW rasch löschen.

Auto auf Parkplatz in Lambach in Vollbrand