Polizeikontrollen - Jetzt drohen harte Strafen

Merken

Gerhard Kroiss (Sicherheitsreferent) im Talk.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Elke Mascherbauer sagt:

    Endlich – richtig 👍👍

  2. Franz Grammanitsch sagt:

  3. anja strasser sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die 50 größten Unternehmer der Stadt Wels waren Donnerstagabend im Schloss Bernau geladen. Gastgeber war Bürgermeister Andreas Rabl. Wieviel die Unternehmer über ihre Stadt wissen? Wie sie beim WT1 Wels Quiz abgeschnitten haben? Dazu morgen mehr!

Wirtschaftsempfang Wels

Lebensmittel zur jeweiligen Saison passend und direkt frisch aus der Region – zum Glück gewinnt das für viele Welser mehr an Bedeutung Habt ihr schon die Seite Der Bauer hat’s gesehen? Bei diesem Projekt der LEANDER Region Wels-Land werden Konsumenten und bäuerliche Produzenten aus der Region Wels & Umgebung zueinander gebracht. Infos zu aktuellen Märkten, einen Blick hinter die Kulissen werfen, die Erzeuger aus der Region kennen lernen und beim Kochen über die Schulter schauen – all das gibt’s bei “Der Bauer hat’s” Eine wirklich geniale Idee

Der Bauer hat

Die Verkehrsbelastung auf der Oberfeldstraße in Wels ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen und stößt an ihre Grenzen. Aus diesem Grund fordern Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (FPÖ) und Koalitionspartner Dr. Peter Csar (ÖVP) eine Befreiung von der Vignettenpflicht zwischen den Autobahnauffahrten Wels-Ost und Wels-West. Ein entsprechender Initiativantrag dazu liegt derzeit im Parlament zur Begutachtung.

Vignettenpflicht-Befreiung zwischen Wels-West und Wels-Ost?

Die Feuerwehr stand am späten Donnerstagabend bei einer Rauchentwicklung an einem Aggregat des “EIS-8ers” am Stadtplatz in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Einsatz aufgrund Rauchentwicklung im Technikbereich des "EIS-8ers" am Stadtplatz in Wels-Innenstadt

8000 Traktoren – am Weg durch Berlin. Begleitet von 14.000 wütenden Bauern. Diese Bilder der Landwirtschaftsdemo Ende letzten Jahres sind vielen noch im Kopf. Ausgehend von der Initiative „Land schafft Verbindung“. Die sich für faire Bedingungen für Landwirte einsetzt. Und jetzt auch in Wels aktiv wurde.