Rasches und glückliches Ende einer Suchaktion nach einer abgängigen Frau in Steinhaus

Merken
Rasches und glückliches Ende einer Suchaktion nach einer abgängigen Frau in Steinhaus

Steinhaus. Eine abgängige Frau ist in der Nacht auf Dienstag in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) unmittelbar nach dem Start einer Suchaktion nach ihr bereits wieder nach Hause zurückgekehrt.

Die Einsatzkräfte wurden zu einer Suchaktion nach einer abgängigen Frau nach Steinhaus alarmiert. Während sich die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus auf die Suche vorbereiteten ist die abgängige Frau wieder zurückgekehrt. Der Einsatz konnte daher erfolgreich beendet werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Haben sie sich schon jemals gefragt wie sie in ein paar Jahren aussehen werden? Ja? Dann sollten sie dem Maxcenter demnächst einen Besuch abstatten. In der neuen Ausstellung „ForscheFuchs“ kann man Phsyikphänomene erforschen und ausprobieren. Und dabei unter anderem einen Blick in die Zukunft riskieren.

Disc Golf – eine Sportart bei der man den ganzen Tag in der Natur ist, braun wird und einige Kilometer zurücklegt. In Wels gibt es einen Verein der einmal wöchentlich gemeinsam trainiert und nun auch die österreichische Vereinsmeisterschaft ausgetragen hat.

Ein PKW-Lenker fuhr Donnerstagnachmittag in Lambach (Bezirk Wels-Land) durch das dortige Sparkassen- beziehungsweise Richter-Denkmal. Der Autolenker überstand den kuriosen Unfall leicht verletzt.

Kurioser Verkehrsunfall: Autolenker durchbricht 120 Jahre altes Denkmal in Lambach

Unterhaltung trifft Genuss – beim 1. Mostfest im Max.center. Regionale Bauern präsentieren ihr Produkte wie Most und Speck, und für Stimmung sorgt niemand geringerer als der Witzekönig Harry Prünster. Gelebte Gemütlichkeit, und das ein ganzes Wochenende lang.