Rasches und glückliches Ende einer Suchaktion nach einer abgängigen Frau in Steinhaus

Merken
Rasches und glückliches Ende einer Suchaktion nach einer abgängigen Frau in Steinhaus

Steinhaus. Eine abgängige Frau ist in der Nacht auf Dienstag in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) unmittelbar nach dem Start einer Suchaktion nach ihr bereits wieder nach Hause zurückgekehrt.

Die Einsatzkräfte wurden zu einer Suchaktion nach einer abgängigen Frau nach Steinhaus alarmiert. Während sich die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus auf die Suche vorbereiteten ist die abgängige Frau wieder zurückgekehrt. Der Einsatz konnte daher erfolgreich beendet werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Schnell mal wo zu parken kann in der Welser Innenstadt schon schwierig sein. Hat man dann endlich nach 10 Minuten eine Parklücke gefunden, dann macht natürlich der Parkscheinautomat Probleme, weil er nur 1€ Münzen nimmt und der Betrag exakt eingeworfen werden muss. Wenn das jemand nicht weiß, kann das schon mal zu einer etwas längeren Warteschlange führen. Ein ganz klares NOT.

🤯🤯🤯NOT🤯🤯🤯

Ein Großaufgebot der Polizei war Montagvormittag bei einer mündlichen Verhandlung über eine Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Projektverhandlung über Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell mit Großaufgebot der Polizei

Johann Pfaff ist mit 98 Jahren der älteste Gemeindebürger Fischlams. Trotz seines hohen Alters besucht er regelmäßig den Schmankerlmarkt. Im Dezember wird er 99 Jahre alt.

Der älteste Fischlhammer

Ein Reh hat sich Montagvormittag in den Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg verirrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr standen im Einsatz um das Tier einzufangen.

Rehbock im Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr eingefangen

Zwei Feuerwehren wurden Sonntagabend zu einem Brandeinsatz nach Offenhausen (Bezirk Wels-Land) alarmiert. Anfangs war nur klar, dass es an der Einsatzadresse offenbar brennen soll, weitere Informationen waren aber nicht vorhanden.

Zwei Feuerwehren bei Brand in Offenhausen im Einsatz

Der OÖ Fußballverband ist 100 Jahre alt. Und das wurde in Wels gefeiert. Mit einer echten Legendenelf, einem Chartstürmer und jeder Menge Anekdoten aus erfolgreichen Jahren.