Rauchverbot - Vielen Gastronomen droht das Aus

Merken

Jetzt also doch – ab 1. November wird das Rauchen in der Gastronomie verboten. Darauf hat sich der Nationalrat – lediglich mit den Gegenstimmen der FPÖ – geeinigt. Die einen freut es, die anderen sehen sich in ihrer Existenz gefährdet. Weshalb österreichweit Wirte rechtlich dagegen vorgehen wollen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit einem Dirndl oder in der Lederhose auf einen Ball zu gehen klingt undenkbar? Beim Urig.Trachtig Ball ist genau dieser Dresscode erwünscht. Denn hier dreht sich alles um Werte, Traditionen und vor allem ein Thema!

Klaus Gmeiner steht für Augenoptik und Hörakustik auf höchstem Niveau und das in allen Preisklassen. Ein besonderes Augenmerk wird aktuell auf die Sonnenbrillen für den Winter gelegt. Sie sind trendig und schützen das Augenlicht vor den oft unterschätzten Sonnenstrahlen. Und diesen Winter kann es gar nicht genug glitzern.

Die Einsatzkräfte wurden Sonntagabend zu einem Brand eines Akkus in eine Mehrparteienhauswohnung nach Wels-Neustadt alarmiert.

Brand eines Akkus: Einsatz der Feuerwehr in einer Wohnung in Wels-Neustadt

Puppenspieler aus der ganzen Welt – vereint auf den Bühnen unserer Stadt. Das 28. Internationale Figurentheaterfestival zeigt heuer, dass es ein Zeichen gibt, dass man auf der ganzen Welt erkennt und versteht. In diesem Sinne herrschte in Wels eine Woche lang einen regen Austausch unterschiedlicher Kulturen, Gedanken und Gefühle. Eine Woche des gemeinsamen Lächelns.

Die Feuerwehr stand am späten Sonntagabend bei einem Brand zweier Altpapiercontainer bei einer Müllsammelstelle in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Feuerwehr bei Brand zweier Papiercontainer in Wels-Lichtenegg im Einsatz

Die Meinungsverschiedenheiten zwischen dem FC Wels und der Stadt nehmen einfach kein Ende. Neues Material liefert jetzt eine Krone-Artikel, der enthüllt, dass vor dem Jahreswechsel sogar schon eine Stadion-Kündigung ausgesprochen wurde. Weil man sich auf keine Nutzungsvereinbarung mit der Hertha einigen konnte. Und für Diskussionen sorgt auch ein Freundschaftsspiel mit dem LASK – das von Wels nach Pasching verlagert wird.