Kalender<

Nehammer traf Trentiner Landeshauptmann in Linz

Merken
Nehammer traf Trentiner Landeshauptmann in Linz

Der Trentiner Landeshauptmann Maurizio Fugatti hat am Dienstag in Linz Bundeskanzler Karl Nehammer und den oberösterreichischen Landeshauptmann Thomas Stelzer (beide ÖVP) getroffen. Anlass des Treffens war das 50. Jubiläum des Zweiten Autonomiestatuts aus dem Jahr 1972, das vielfach als Meilenstein der Autonomie der Region Trentino-Südtirol bezeichnet wird.

Nehammer bezeichnete die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino als „hervorragendes Beispiel für die Koexistenz verschiedener Realitäten
und ein exportfähiges Modell, das wir mit großem Interesse betrachten“. Fugatti unterstrich die „hervorragende Zusammenarbeit“
im Rahmen der Euregio. Mit seinem Besuch in Österreich wolle er weitere Schritte unternehmen, um „das Profil der Autonomie und ihre
Dimension der grenzüberschreitenden und transnationalen Zusammenarbeit zu stärken“.

Beim Treffen mit Stelzer hatte Fugatti einen Gedankenaustausch über verschiedene Themen, unter anderem über das Gesundheitswesen
sowie die universitäre Forschung und Entwicklung. Am Montag besuchte Fugatti die ehemaligen Nazi-Konzentrationslager in Gusen und
Mauthausen.

Bildquelle: APA/AFP/NATALIA KOLESNIKOVA

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Freitagnachmittag bei einem Brand in der Liftkabine eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Brand in der Liftkabine eines Wohnhaues in Wels-Lichtenegg sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Noch knapp drei Wochen dann ist Weihnachten. Die besinnlichste Zeit des Jahres – wäre da nicht das Geschenke besorgen. Während die einen bereits jetzt alles haben, sind die anderen Last-Minute Shopper. Wie es bei den Welsern aussieht – und welche Geschenke auf keinen Fall unter dem Baum landen sollten?

Die Polizei konnte in der Nacht auf Dienstag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) einen 24-jährigen Autolenker stoppen, der im Bereich einer 70km/h-Beschränkung 117km/h zu schnell unterwegs war.

187 km/h statt 70 km/h: Alkolenker ohne Führerschein bei Marchtrenk von Polizei gestoppt

Vereine sind für Orte besonders wichtig, sie sorgen für Stimmung und Leben. Eines der Aushängeschilder der Marktgemeinde Buchkirchen ist zum Beispiel der Musikverein. Beim alljährlichen Blasmusiksonntag sorgte dieser wieder für ein großes Zusammenkommen im Veranstaltungszentrum Buchkirchen.

Ein Auto mit einem technischen Defekt im Tunnel Steinhaus-Taxlberg auf der Innkreisautobahn hat Dienstagnachmittag einen größeren Einsatz der Feuerwehren in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) verursacht.

Größerer Einsatz durch rauchendes Auto im Tunnel Steinhaus-Taxlberg bei Steinhaus

Ein Welser schlägt Alarm. Denn laut ihm wird das historische Stadtbild Schritt für Schritt zerstört. Die Rede ist von Albert Neugebauer und der Initiative Denkmalschutz. Er kämpft um den Erhalt von alten Bauten – und hat sich jetzt in einem offenen Brief an den Stadtsenat gewandt.

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

Gewinnspiel

2 x 1 Urbann-Frühstück für 2 Personen

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Jugendstudie
Gibt es in Wels genug Angebot für Jugendliche?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner