Rock trifft auf Jazz: Benefiz-Jazzbrunch zugunsten des Jugendzentrums

Merken
Rock trifft auf Jazz: Benefiz-Jazzbrunch zugunsten des Jugendzentrums

In Zusammenarbeit mit den Vereinen „JG Junge Generation“ und „Plattform Marchtrenker Wirtschaft“ wird das gemütliche „Jazzen“ für den guten Zweck in diesem Jahr wieder in Marchtrenk veranstaltet und steht dabei ganz im Zeichen der „chilligen Rock-Musik“. Neben Sängerin Tamara Reisinger, die für ihre bezaubernden Pop-, Rock-, Country- und Jazz-Interpretationen bekannt ist und ihr „Comeback“ nach der Babypause feiert, wird das Welser Post-Grunge-Quartett „Vertilizar“ facettenreiche Rock-Klänge auf akustischer Basis zum Besten geben. Die Band zählt in der heimischen Rock-Szene zu DEN Aushängeschildern der Stunde und garantiert mit ihren Darbietungen einen Jazzbrunch der etwas anderen Art. Sound und Location passen ideal zusammen: So haben die Organisatoren für die kommende Umsetzung das Jugendzentrum OZON ausgewählt, zu dessen Gunsten auch die freiwillige Spenden im Zuge der Veranstaltung gesammelt werden. Ein außergewöhnliches Musikerlebnis auf höchstem Niveau mit zusätzlicher Präsentation des Jugendzentrums erwartet nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Eltern, Großeltern sowie alle anderen Interessierten, Unterstützer/innen und Musikliebhaber.

Details zur Veranstaltung:
JAZZBRUNCH Marchtrenk (Rock Edition)
Live-Musik & Jugend-Angebote & Benefiz
Samstag, 19. Oktober 2019 – von 10:30 bis 13:00 Uhr
(geöffnet ab 10:00 Uhr)
OZON Jugendzentrum Marchtrenk (Linzer Straße 31)
Freier Eintritt (freiwillige Spende zugunsten des Jugendzentrums!)
www.jazzbrunch.eu

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

  2. Christl Karlsberger sagt:

    👍

  3. Arnela Miskic sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Ausstellung im Grünen. Hermi Kürner präsentiert ab heute jeden Sonntag Bilder aus den verschiedensten Ländern im Welser Volksgarten. Eine Outdor Galerie mit dem Titel Bilderbäume. Zu sehen sind ihre Werke bis 14.06 jeden Sonntag von 10:00-16:00.

Eröffnung Outdor Galerie

Eine berührende Aktion sorgte nun im Alten- und Pflegeheim in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) – seit einer Woche gilt ein Besuchsverbot – zumindest für kurzen Kontakt zur Außenwelt.

Berührendes Winken von den Balkonen des Alten- und Pflegeheims in Eberstalzell gegen Coronakrise

Alter ist nur eine Zahl! Das sehen vor allem die Besucher des Seniorenfaschings in Wels so. Hier wird heute in der Stadthalle gefeiert und getanzt.

Seniorenfasching

Seit mehr als 40 Jahren ist Therese Eisenmann als bildende Künstlerin tätig. Sie ist eine Koryphäe in der Stahlgravur und hat zahlreiche nachfolgende KünstlerInnengenerationen beeinflusst. Ihre Werke sind in der aktuellen Ausstellung “Stille Räume” im Museum Angerlehner zu sehen und bieten einen Einblick in das umfassende Oeuvre der vielfach ausgezeichneten Künstlerin. Persönlich treffen kann man Therese Eisenmann bei einem Künstlerinnengespräch gemeinsam mit Anna Maria Brandstätter am Sonntag, dem 21. Juni im Museum Angerlehner.

Museum Angerlehner

Die Zahl der Corona-Erkrankten steigt und steigt. Und das auch in Wels. Was Veranstalter vor viele Fragen stellt. Und so war auch lange unklar was heuer mit der Weihnachtswelt passiert. Ob und wie diese abgehalten werden kann. Jetzt wurden die Pläne dafür präsentiert.

Auswirkungen hat die Corona-Krise auch auf den Kumplgut. Den Erlebnishof für schwerkranke Kinder. Normal findet dort im November der große Kekserlmarkt statt, dessen Einnahmen dringend benötigt werden. Heuer hat man sich eine Alternative einfallen lassen.