Kalender<

Rockiges „Jazzen“ zugunsten des Jugendzentrums

Merken

Der Benefiz-Jazzbrunch in Marchtrenk stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der „chilligen“ Rock-Musik. Neben dem bereits erwarteten „Comeback“ nach der Babypause von Sängerin und Songwriterin Tamara Reisinger, die für ihre bezaubernden Pop-, Country- und Jazz-Interpretationen bekannt ist, begeisterte die Welser Grunge-Band „Vertilizar“ mit abwechslungsreichen Rock-Klängen auf akustischer Basis das Publikum. „Gerockt“ wurde dabei im Jugendzentrum OZON, das sich seit eineinhalb Jahren direkt im Stadtinneren (im ehemaligen Kino) befindet. So durften sich die zahlreichen BesucherInnen nicht nur an einem musikalischen Rundum-Programm erfreuen, sondern konnten auch konkrete Eindrücke vom „neuen“ Jugendzentrum gewinnen. Der Einladung zum jazzig-rockigen Brunch folgten auch Ehrengäste wie Bürgermeister Paul Mahr, Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer, Kulturstadträtin Heidi Strauss, Sozialstadtrat Christoph Schneeberger sowie der Welser Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner.

„Es ist sehr erfreulich, dass es mit dem Jazzbrunch erneut gelungen ist, ein Netzwerkprojekt mit Beteiligung verschiedener Organisationen auf die Beine zu stellen“, zeigt sich Initiator Bernhard Stegh begeistert, „Schließlich sind für die Umsetzung die beiden Vereine ‚Junge Generation Marchtrenk’ und ‚Plattform Marchtrenker Wirtschaft’ sowie das engagierte Betreuerteam des Jugendzentrums verantwortlich.“ Dank der vielen Spenden und gesammelten Unterstützungsbeiträge konnten in Summe € 1.250,– dem Team des Jugendzentrums für anstehende Anschaffungen und zukünftige Projekte mit Jugendlichen übergeben werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Winterliche Straßenverhältnisse wurden Montagfrüh einem LKW-Lenker auf der Voralpenstraße bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) zum Verhängnis. Der Anhänger des LKW stürzte um.

Winterliche Straßenverhältnisse: LKW-Anhänger auf Voralpenstraße bei Sattledt umgestürzt

Samstag, 23.09.2023, 19 Uhr 30, Stadttheater Wels Benefizkonzert: „Shortys Blueskitchen und Freunde spielen für Rui Barbosa“  Heuer musizieren für den Verein „Wasser für Rui Barbosa“ Shorty‘s Blueskitchen und Freunde. 20 Jahre nach dem Konzert mit Kurt Ostbahn und 500 Kindern in der Boschhalle – bei dem ua die Band „Little Wing“ Kurt Ostbahn begleitet hat – gibt es im Stadttheater einen musikalischen Leckerbissen. Shorty‘s Blueskitchen – Michael „Shorty“ Kurz (Gitarre), Martin „Hipi“ Hiptmair (Bass-Gitarre), Andreas Gatterbauer (drums) – begleitet von Freunden – (Christoph „Stoffi“ Kögler, Joe Doblhofer, Markus „Kimbus“ Kienberger, Mike Springer, Christian Colic, Jörg Pfaffenzeller uvm) werden das Publikum mit Blues, Soul und Liedern von Kurt Ostbahn begeistern. Die Songs werden zum Teil unplugged, gefühlvoll interpretiert. Trinkwasserversorgung: mehr als 600 Zisternen finanziert In Zusammenarbeit mit der Diözese Rui Barbosa wurden durch finanzielle Unterstützung des Welser Vereines mehr als 600 Trinkwasserzisternen für Kleinbauernfamilien errichtet. Da das Wasser aus der Erde salzhaltig ist wird das Regenwasser am Dach aufgefangen und gelangt in die Zisterne. Das Wasser verdirbt nicht, da kein Licht in die Zisterne kommt; es wird abgekocht und sichert einer Familie Trinkwasser bis zu einem halben Jahr. „Vom Staat Brasilien wurden nach unserem Vorbild und mit unseren Projektleitern weitere 15.000 Zisternen in der Region finanziert – das ist nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit“, so Vereinsobmann Josef Linsmaier. Der Reinerlös des heurigen Konzertes wird für die Aus- und Weiterbildung Kinder und Jugendlicher in der Diözese Rui Barbosa verwendet. Konzertbeginn: 19:30 Uhr; Einlass: 18:30 Uhr Kartenpreise: € 30,00; € 25,00; € 20,00; 15,00; (€ 10,– für Jugendliche) Kartenvorverkauf: E-mail: linsmaier@ruibarbosa.at / Tel.: 0699 1133 7374

Eine Imbisshütte ist Dienstagvormittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Drei Feuerwehren standen im Einsatz um den Brand zu löschen.

Brand einer Imbisshütte in Gunskirchen - Drei Feuerwehren im Einsatz

Auch 2022 werden am Klinikum Wels-Grieskirchen vielversprechende Nachwuchsmediziner des Hauses zu Oberärztinnen und Oberärzten ernannt. Warum treffen junge Menschen heute die Entscheidung, Medizin zu studieren und einen derart verantwortungsvollen Beruf zu erlernen? Was verbinden sie mit dem Berufstitel Oberarzt? Und was ist das Besondere daran, in einem Ordensspital zu arbeiten? Zwei der neuen Funktionsträger geben Einblicke in ihren Ausbildungsweg und ihr Berufsleben am Klinikum Wels-Grieskirchen.

Klinikum ernennt 17 neue Oberärzte

Ein Blitz hat Dienstagnachmittag während einem kurzen kurzen Gewitter in ein Wohnhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) eingeschlagen und richtete erheblichen Schaden an.

Blitzeinschlag in Dach eines Wohnhauses in Marchtrenk richtet ordentlichen Schaden an

Mach mit und gewinne 2 Tagesskipässe für die Skiregion Hinterstoder/Wurzeralm. Einfach mitmachen und gewinnen!

Gewinnspiel

2 x 2 Tagesskipässe Hinterstoder / Wurzeralm

Mach mit und gewinne 2 Tagesskipässe für die Skiregion Hinterstoder/Wurzeralm. Einfach mitmachen und gewinnen!

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Fastenzeit hat begonnen
Wie ernst nimmt du diese Zeit?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
"Parkgebühren in Wels zu niedrig"
Was halten Sie von der Kritik der Grünen?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner