-Rollende Engel- belieferten während Covid19 über 341 Personen mit Lebensmitteleinkäufen

Merken
-Rollende Engel- belieferten während Covid19 über 341 Personen mit Lebensmitteleinkäufen

Der Welser Verein -Rollende Engel-, welcher schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch erfüllt, durfte aufgrund von Covid19 die letzten Wochen keine Wunschfahrten durchführen. Das Spezialfahrzeug stand allerdings nicht still, denn der Vorstand des Vereins war ab dem ersten Tag der Pandemie ehrenamtlich unterwegs und versorgte die gefährdete Zielgruppe mit Lebensmitteleinkäufen.

Vom 15.03. – 01.05. war die Mitglieder des Vereins unentgeltlich täglich unterwegs. Resumee: 341 Personen wurden beliefert.

“So haben wir wenigstens einen kleinen Teil beigetragen und geholfen, bevor wir jetzt wieder mit den Wunschfahrten starten”, so Florian Aichhorn, Koordinator Rollende Engel.

Ab sofort sind sie wieder unterwegs und erfüllen schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch.

Einmal noch…

  • zu einem Fußballspiel?
  • in den Tierpark, einen Elefanten sehen?
  • zu einem Konzert und den Lieblingsmusiker treffen?
  • nach Hause, um alle Freunde zu sehen und von der eigenen Familie Abschied zu nehmen?
  • und viele andere Wünsche…

Ein Team aus Organisationsprofis versucht alle Wünsche so gut es geht zu erfüllen. Und dies völlig kostenlos für den Fahrgast, sowie für eine Begleitperson.

Infos und Anmeldung zur Wunscherfüllung unter: www.rollende-engel.at

 

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im Jahr 1222 wurde Wels zur Stadt ernannt – warum man aber bereits in der Römerzeit ein wichtiger Handelsplatz war, weshalb die Urkunde im Stift Lambach aufbewahrt wird – und was die Zukunft mit sich bringt?

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) lief am Montagabend eine große Suchaktion nach einem abgängigen, demenzkranken Mann. Feuerwehr, Such- und Rettungshunde sowie die Polizei standen im Einsatz.

Großangelegte Suchaktion nach abgängigem demenzkranken Mann in Marchtrenk

Immer auf der Pirsch. So lautet das Motto des Clubs Wildwechsel. Vor 9 Jahren hat das wildern in Wels begonnen und seit 7 Jahren führt es nun Patrick Balange. Seither geben sich Stars DJs die Türklinke in die Hand. Und zur Geburtstagsparty gab’s natürlich auch wieder einen wilden Act.