Schwerer LKW-Unfall im Tunnel Noitzmühle auf der Innkreisautobahn

Merken
Schwerer LKW-Unfall im Tunnel Noitzmühle auf der Innkreisautobahn

Steinhaus/Wels. Ein schwerer LKW-Unfall hat sich Mittwochvormittag auf der Innkreisautobahn zwischen Wels und Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ereignet.

In den Unfall waren ersten Angaben zufolge mehrere LKW verwickelt. Entgegen ersten Informationen war zum Glück niemand schwer im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte rasch wieder einrücken. Ein Schwerverletzter musste vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Innkreisautobahn ist in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz derzeit gesperrt. Der Rückstau reicht bereits rund vier Kilometer bis über den Knoten Wels hinaus zurück.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Valentin Hörzi sagt:

    🎄

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Drei Verletzte hat Mittwochabend eine Kollision im Kreuzungsbereich der Innviertler Straße mit der Buchkirchener- beziehungsweise Haidinger Straße und dem Bahnhofplatz an der Gemeindegrenze nahe Krenglbach (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Drei Verletzte bei Kreuzungskollision auf Innviertler Straße in Buchkirchen

Vom Bettler zum Millionär. Ja sowas ist laut dem Welser Urgestein Gunter Köberl nur auf der Bühne möglich. Und genau deswegen liebt er sie so sehr. Und das merkt man auch bei seinen Auftritten. Er ist Leib, Seele und vor allem Herz dabei und begeistert das Publikum mit seiner fröhlichen Art. Vielleicht ist er das Geheimnis hinter dem Erfolg der Operettengala.

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass ab Montag 19.4.2021 wieder eine zweite Teststraße im FullHaus Marchtrenk betrieben wird. Öffnungszeiten & Infos zur Anmeldung gibt es hier: http://www.marchtrenk.gv.at/Corona_Teststrasse_Marchtrenk

Marchtrenk testet

Ein größeres Aufgebot an Rettung und Polizei stand Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall in der Römerstraße in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Auffahrunfall im Abendverkehr in Wels-Vogelweide endet glimpflich

Ein Brand im Bereich der Bremse eines PKWs hat Donnerstagnachmittag zu einem Einsatz der Feuerwehr in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) geführt.

Brand einer Bremse bei einem PKW in Marchtrenk rasch gelöscht

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am späten Montagabend in Wels-Vogelweide eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses nach einem Brand in ihrer Wohnung aus der verrauchten Wohnung gerettet.

Brandeinsatz: Bewohnerin in Wels-Vogelweide durch Feuerwehr aus verrauchter Wohnung gerettet