Schwerkranker Welserin wurde großer Wunsch erfüllt

Merken
Schwerkranker Welserin wurde großer Wunsch erfüllt

Der Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch. So auch den größten Wunsch von Sanelda. Die junge, sympathische Dame ist schwer erkrankt und ist ausserdem noch auf ihren E-Rolli angewiesen.

Sie wurde auf den Verein aufmerksam, kontaktierte diesen und berichtete über ihren größten Wunschtraum. Noch am selben Tag begann die Planung zur Wunscherfüllung.

Woher eine weiße Stretchlimousine nehmen?
Dallas, oder Denver Clan?
Robbie Williams, oder schnell mal Paris Hilton anrufen??

Dass das Gute nahe liegt ist bekannt und die Koordinatoren wurden auf ein regionales Unternehmen aufmerksam. Sie setzten sich in Verbindung mit Siegfried Rappan von Star Limos Wels und schilderten ihm dieses Anliegen. Ohne lange zu überlegen entschied er sich dieses Vorhaben kostenlos zu unterstützen.

Kürzlich wurde Sanelda ihr großer Wunschtraum erfüllt. Die Wunscherfüller Nicole & Florian holten Sanelda und ihre Assistentin Sandra von zu Hause ab und brachten sie nach Steinhaus. Dort wartete im schönsten Sonnenschein eine ganz besondere Überraschung.

Siegfried Rappan präsentierte seine neueste, (gerade wenige Tage alte) weiße, 9 Meter lange Stretchlimousine.

Sanelda war vom Anblick des Giganten auf vier Rädern schon überwältigt. Doch es kam noch mehr. Mit Chauffeur Mütze begrüßte er seinen neuen Fahrgast und öffnete hinten die Tür. Lichter, LED´s, Sektgläser, Bildschirm und eine wunderschöne Ledergarnitur,…..alles findet Platz in diesem Luxus-Auto. Einfach traumhaft.

Dann ging es auch schon ab in die Welser Innenstadt. Die Personen schauten und winkten dem neuen “Star” zu.

Natürlich wurde auch die Musik in passender Lautstärke im Auto abgespielt. Immerhin lassen es  die “Stars” auch immer krachen 😉
Der Fahrgast hatte großen Spass, vergaß für viele Momente ihre Krankheit und hatte ein großes Lächeln im Gesicht.

Nach vielen Runden in der Stadt ging es dann wieder Richtung Stützpunkt und Sanelda und Sandra wurden mit dem “Rollenden Engel” wieder gut und sicher nach Hause gebracht.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Siegfried Rappan und Star Limos Wels für die rasche und kostenlose Unterstützung bedanken. Ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen.

Vielen Dank!

www.rollende-engel.at

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Weihnachtshopping macht Spaß – aber irgendwann braucht man auch einmal eine kleine Pause. Und verbringt man am besten bei der Konditorei Confiserie Urbann.

Fast 95 Prozent der befragten Eltern sind mit der Kinderbetreuung in Wels zufrieden. Aufgrund der Corona-Krise rechnet man aber mit neuen Herausforderungen im Sommer. Zudem wird die Einrichtung von Nischengruppen überlegt.

Eine 79-Jährige E-Bike-Fahrerin musste Freitagmittag nach einem schweren Verkehrsunfall mit einem PKW bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) an der Einsatzstelle reanimert werden.

E-Bikerin (79) musste nach schwerem Verkehrsunfall in Sipbachzell reanimiert werden

In einem Hochhaus in Wels-Lichtenegg ist es Samstagnachmittag zu einem Wohnungsbrand gekommen. Drei Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum eingeliefert.

Wohnungsbrand in Wels-Lichtenegg fordert drei Verletzte

Unmittelbar nach einem Containerbrand wurde die Feuerwehr zu einem Brand von einer Gartenbank zu einer Wohnhausanlage in Wels-Neustadt gerufen.

Brand einer Gartenbank in Wels-Neustadt führt zu Einsatz der Feuerwehr

Das Unternehmen Felbermayr feiert Spatenstich für die neue Firmenzentrale. Alle Abwanderungsgerüchte sind endgültig vom Tisch.

Ein historischer Moment für Wels