Schwerverletzter bei Traktorunfall auf einer Wiese in Pennewang

Merken
Schwerverletzter bei Traktorunfall auf einer Wiese in Pennewang

Pennewang. Einen Schwerverletzten forderte Montagnachmittag ein Unfall mit einem Traktor auf einer Wiese in Pennewang (Bezirk Wels-Land).

Ein Traktor ist aus bisher unbekannter Ursache bei Heuarbeiten umgestürzt. Der Traktorlenker wurde nach der Erstversorgung durch das Team des Rettungsdienstes und des Notarztes mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 ins Klinikum Wels geflogen. Zwei Feuerwehren und die Polizei standen ebenso im Einsatz. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren führten anschließend gemeinsam mit Landwirten die Bergung des verunfallten Traktors durch.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Aufgrund der Veranstaltungseinschränkung um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu verhindern, sind auch das Welser Volksfest und die Messe Blühendes Österreich abgesagt worden.

Welser Volksfest und Messe Blühendes Österreich wegen Coronavirus abgesagt

Die Rekordhitze des Juni hat wieder einmal die Klimadiskussion befeuert und mögliche Maßnahmen zur Verbesserung der Situation werden breit diskutiert. Ein ganz wesentlicher Faktor für die Verbesserung des innerstädtischen Wohnklimas ist sicherlich die Pflanzung von Bäumen. Die verstärkte Durchführung von Baumpflanzungen ist daher für Bürgermeister Paul Mahr ein wesentlicher Beitrag zur Klimarettung.

Marchtrenk pflanzt einen Wald

Hurra, der Fasching ist da! Am 9.November wurde der Rathausschlüssel bereits an den Schelmenrat übergeben aber seit heute ist der Fasching offiziell da! Das Narrentreiben kann also Beginnen.   Fotos: Rene Hauser

Walla Walla

In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Mittwochvormittag eine größere Zahl an Flüchtlingen – ersten Schätzungen der Einsatzkräfte zufolge rund 80 Personen – aufgegriffen worden.

Großer Flüchtlingsaufgriff in Edt bei Lambach führt zu Großeinsatz von Polizei und Rettung