Schwierige Bergung eines verunfallten Schweinetransporters in Fischlham

Merken
Schwierige Bergung eines verunfallten Schweinetransporters in Fischlham

Fischlham. Die Einsatzkräfte standen Freitagfrüh bei einem verunfallten Traktor samt Tiertransportanhänger in Fischlham (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Der Traktorlenker ist mit seinem Traktorgespann auf der Sattledter Straße im Gemeindegebiet von Fischlham aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Traktor rammte eine Straßenlaterne und kam anschließend samt Tiertransportanhänger in Schräglage an einen Baum angelehnt zum Stillstand. Eine Tierärztin stand ebenfalls im Einsatz und begutachtete die geladenen Schweine, welche den Vorfall offenbar größtenteils unbeschadet überstanden. Ein Spezialbergeunternehmen führte schließlich die Bergung des verunfallten Fahrzeuggespanns durch. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte die Bergearbeiten. Verletzt wurde niemand.

Die Sattledter Straße war rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Menschen treffen Menschen – es ist ein Fest der Begegnung. Verschiedene Kulturen treffen an einem Ort zusammen und können voneinander lernen. Sei es in Sachen Essen, Tanz oder Landestracht. Wenn auch Sie gespannt sind, welchen Zwischendurch-Snack man in der Türkei ist oder zu welchen Anlässen in Albanien getanzt wird, dann bleiben Sie dran.

In Pennewang (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagvormittag ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und nach einer längeren Fahrt im Böschungsbereich seitlich gegen einen Baum gekracht.

Auto in Pennewang von Straße abgekommen und seitlich gegen Baum gekracht

Eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration in einer Wohnung in Wels-Innenstadt hat in der Nacht auf Sonntag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und der Polizei geführt.

Kohlenmonoxidvergiftung nach Konsum einer Wasserpfeife in Wels-Innenstadt

Der Sternträger, Casper, Melchior und Baltasar ziehen wieder durch dir Strassen um um für das Drei-Königs-Projekt der katholischen Kirche Spenden zu sammeln. Auch in Buchkirchen sind die heiligen fleißig unterwegs und gehen von Haus zu Haus. Für die Spende gibt es den Segen für das Haus.

Die heiligen drei Könige

Eine 27-Jährige hat am Montag in den frühen Morgenstunden ihren Vater in der gemeinsamen Wohnung im Bezirk Gmunden mit dem Umbringen gedroht. Sie soll zwei Küchenmesser in seine Richtung gehalten haben. Der 57-Jährige verließ sofort die Wohnung und wählte den Notruf. Als Polizisten die Frau festnehmen wollten, ging sie plötzlich auf einen Beamten los. Sie wurde in die Justizanstalt Wels überstellt, berichtete die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Tochter drohte Vater mit dem Umbringen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag auf der Gmundener- beziehungweise Bahnhofstraße in Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall auf Gmundener Straße in Lambach fordert drei Verletzte