Serienunfall mit 13 Fahrzeugen und sechs Verletzten auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun

Merken
Serienunfall mit 13 Fahrzeugen und sechs Verletzten auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun

Weißkirchen an der Traun. Ein schwerer Serienunfall mit 13 beteiligten Fahrzeugen und sechs Verletzten hat sich Donnerstagnachmittag auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Der Unfall ereignete sich Donnerstagnachmittag nach einem starken Gewitterschauer auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen in Fahrtrichtung Knoten Haid. Fünf LKW, fünf PKW und ein Kleintransporter waren in den Crash die Unfallstellen verwickelt. In der Gegenrichtung kollidierten auf Höhe der ersten Unfallstelle dann ebenfalls zwei PKW. Eine Person musste von der Feuerwehr aus einem LKW-Führerhaus befreit werden. Insgesamt waren 16 Personen am Serienunfall beteiligt, sechs davon wurden Verletzt und in die Krankenhäuser eingeliefert. Von den sechs Personen war einer Person mittelschwer, alle anderen leicht verletzt. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich aufgrund der größeren Anzahl an beteiligten Fahrzeugen schwierig und langwierig.

Wie Welser Autobahn war in Fahrtrichtung Knoten Wels rund zwei Stunden erschwert passierbar, in Fahrtrichtung Knoten Haid bleibt die Autobahn vermutlich noch mehrere Stunden gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Sängerin Katiuska McLean, wir haben sie getroffen und mit uns hat sie über ihre Erfahrungen beim Supertalent gesprochen!

Das welser Supertalent

Tödlich endete Donnerstagabend für eine Frau ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land). Zwei weitere Personen wurden teils schwer verletzt.

Ein Todesopfer bei schwerem Crash in Gunskirchen

Ein 80ster Geburtstag, ein 15 jähriges Jubiläum und eine goldene Verdienstmedaille der Stadt Wels. Was das alles miteinander zu tun hat – wir waren bei der Vernissage in der Galerie Marschner mit Werken von Drago Julius Prelog.

15 Jahre Galerie Marschner - Werke von Drago Prelog

Ende November entscheidet sich die Zukunft des Welser Fußballs. Denn dann wird bei einer außerordentlichen Generalversammlung des FC Wels über eine mögliche Fusion mit der Hertha abgestimmt. Gemeinsam – könnte man den Weg in die Bundesliga schaffen. Einzeln nicht. Denn der Hertha fehlt die passende Spielstätte.

Fußballfusion? - Wels will in die Bundesliga

Das Sturmtief “Petra” sorgt derzeit für zahlreiche Sturmeinsätze und Stromausfälle in weiten Teilen Oberösterreichs.

Sturmtief "Petra" sorgt für zahlreiche Sturmeinsätze und Stromausfälle in weiten Teilen Oberösterreichs

Essbare Blumen, Pferdeäpfel die nach Lavendel duften und innovative Bewässerungsanlagen. Die Messe Blühendes Österreich präsentiert sich dieses Jahr unter einem klimafreundlichen Motto. Hobbygärtner kommen hier auf ihre Kosten. Und mit den neuesten Zelten der Messe Urlaub und Camping, kann man sogar noch im eigenen Garten schlafen.