Showdown in town - Tanzwerker Festspiele

Merken

In der Tanzschule Hippmann lässt man sich vom CoronaVirus nicht die Abschluss-Show verderben. So wird heuer statt wie gewohnt in der Rotax Halle outdoor am Minoritenplatz getanzt. Voila: Herzlich Willkommen zum Showdown in Town – den Tanzwerker Festspielen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Petra Kager sagt:

    👍👍

  2. Gunter Köberl sagt:

    Das ist Weltklasse, so viel Energie beim gesamten Tanz Ensemble, eine Freude bei den Träumen der Jugend mit dabei sein zu können. Respekt und Hochachtung, ein großer Dank ergeht an die Tanzschule Hippmann, das Jörg Paar hat einen Zeitsprung in das Jahr 2060 gemacht, das Christoph Paar musste die Stellung halten! Chapeau

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Spannende Sagenreise durch Kremsmünster und Kaiserpanorama-Führung in Wels mit einer staatlich geprüften Stadtführerin

Gleich zwei Rundgänge diese Woche in Wels und Umgebung

Radierkurs mit Michael Maschka in der Galerie Marchtrenk. Ein spannender und lehrreicher Kurs für alle Vereinsmitglieder.

Galerie Marchtrenk

Der FC Wels steht mit dem Rücken zur Wand. Nach 12 Spielen hält man bei mageren 5 Punkten. Langsam aber sicher droht der Gang in die OÖLiga. Gelingt heute der erste Schritt Richtung Klassenerhalt? Um 19:00 gastiert der Tabellen-7. SC Weiz in der Huber Arena. Wir drücken die Daumen!

Gelingt dem FC Wels der Befreiungsschlag?

Im Bundesligaderby feierte Cupsieger und Tabellenführer Walter Wels heute in Linz gegen die dortige SPG Linz einen am Ende auch der Höhe nach verdienten 4:1 Erfolg. Die Messestädter zeigten eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Neuzugang Andreas Levenko legte mit seinem 3:1 Erfolg gg Lubomir Pistej den Grundstein für den Erfolg der Gäste.

Wels feiert Kantersieg im Oö Derby

Unglaublicher Beliebtheit erfreuen sich die Schneeschuhwanderungen der TVN Naturfreunde. 32 Outdoorfans haben bei der letzten Wanderung teilgenommen. Organisiert wurde diese von Herbert und Josef.

TVN Naturfreunde Wels

In Österreich sind fast 300.000 Kinder und Jugendliche armutsgefährdet. Armut verbreitet sich unter Kindern und Jugendlichen stärker als in anderen sozialen Gruppen. In einer Expertenrunde wurde dieses Thema jetzt bei der Volkshilfe diskutiert.

Kinderarmut ist allgegenwärtig und hat viele Gesichter