WSC Hertha lädt zu Fusions-Infoveranstaltung

Merken

❗️❗️INFOVERANSTALTUNG “FUSION AUF AUGENHÖHE”❗️❗️Aus gegebenen Anlass lädt die Hertha alle Mitglieder, Fans, Sponsoren und Interessierte am Sonntag den 24. November 2019 um 10:00 Uhr zur Infoveranstaltung “Fusion auf Augenhöhe” ins Mauthstüberl ein. #wschertha #infoveranstaltung #fusionaufaugenhöhe

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Stephan Holzleitner sagt:

    👍🏻

  2. Jörg Panagger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach sechs Siegen in Folgen und davon zuletzt drei 4:0 Siegen in Folge musste Herbstmeister und Tabellenführer Walter Wels heute auswärts im Schlager in Stockerau eine bittere 4:0 Niederlage hinnehmen. Kein Welsspieler agierte dabei in Normalform während sich die Gastgeber im Verlauf der Partie zunehmend steigerten und ihnen alles aufging. Die Welser vergaben dabei sogar einige klare Satzführungen wie etwa im Doppel. Präsident Humer meinte unmittelbar nach Spielende, dass es ein Dämpfer hoffentlich zur rechten Zeit war und wir zwar ein Spiel verloren haben aber noch alles in der eigenen Hand haben um ins Final Four einzuziehen. Die Liga ist heuer sehr ausgeglichen und nehmen sich gerade die ersten sechs Teams immer wieder Punkte weg.

Ein Dämpfer zur rechten Zeit

Der Vorstand des Ski-Weltverbandes (FIS) entscheidet am Samstag in einer Videokonferenz über den Austragungsort der alpinen Ski-WM 2025. Saalbach-Hinterglemm geht als Favorit ins Rennen, misst sich bei der Vergabe mit Crans Montana (Schweiz) und Garmisch-Partenkirchen (Deutschland). Die Entscheidung wird um 17.30 erwartet. Österreich hat zuletzt 2013 in Schladming Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen. Alle drei Bewerber haben bereits WM-Erfahrung, Saalbach war 1991 an der Reihe, Garmisch-Partenkirchen 1978 und 2011, der Walliser Ort Crans Montana 1987. Die nächsten Weltmeisterschaften gehen 2021 in Cortina d’Ampezzo und 2023 in Courchevel-Meribel in Szene. “Ich bin von Haus aus immer Optimist. Wir haben nichts unversucht gelassen und ausgeschöpft, was geht. Ich glaube, wir haben eine Chance, das zu gewinnen“, sagte Bartholomäus “Bartl” Gensbichler, Delegationsleiter der österreichischen WM-Bewerbung und Präsident des Salzburger Landesskiverbandes. Die Salzburger, die mit ihrer Kandidatur für 2023 nicht zum Zug gekommen waren, gehen mit dem Konzept “Ein Berg, alle Bewerbe” ins Rennen und wollen mit kurzen Wegen ans Ziel kommen.

Saalbach hofft bei Ski-WM-Vergabe 2025 auf Zuschlag

Jugend forscht – auf dieses Motto setzt man beim FC Wels. Knapp über 21 Jahre der Altersschnitt der ersten Elf am ersten Spieltag. Zu holen gab es dabei leider nichts. In Runde zwei gastierte jetzt Gleisdorf in der Messestadt. Und auch die Steirer wollen die ersten Punkte in der noch jungen Saison einfahren.

Bereits zum zweiten Mal wurde das Yoga Festival im Welser Turnverein ausgetragen. Ein Wochenende lang gingen die Yogis an ihre körperlichen Grenzen und lernten bei den vielen verschiedenen Kurses Neues dazu.

Yoga Festival

Back in Time – ein absoluter Filmklassiker. Was Doc Brown und Marty McFly schon vor Jahren prophezeiten, wurde schon war oder wird es in naher Zukunft. Zurück in die Zukunft ist auch das Thema der Veranstaltungsreihe SpirIT der ITandTel. Und eines darf man verraten, dabei sind Mikrochips im Gehirn ein großes Projekt.

SpirIT: Zurück in die Zukunft - Veranstaltungsreihe der ITandTEL

Der WSC HOGO Hertha veranstaltet heuer zum 15. Male sein internationales Jugendturnier in Gedenken an Franz Rainer. Auf Grund der zahlreichen Mannschaften aus dem In- und Ausland findet das Turnier an 2 Wochenenden in der Sporthalle Pernau statt. Lasst Euch dies nicht entgehen!  

15. Internationales Jugendturnier