STARMOVIE WELS KINOTIPP - Midway

Merken
STARMOVIE WELS KINOTIPP - Midway

Pazifik, 4. bis 7. Juni 1942: Demokratie und Freiheit stehen auf dem Spiel, als es nach dem Angriff auf Pearl Harbour bei den abgelegenen Midwayinseln zu einem entscheidenden Aufeinandertreffen kommt, bei dem die zahlenmäßig geschwächte US-amerikanische Marine und Luftwaffe allen Widrigkeiten trotzt, um sich einem in jeder Hinsicht überlegenen Gegner zu stellen. Mit Mut, außergewöhnlicher Entschlossenheit und historisch beispielloser Gefechtskunst konfrontieren sie die Kaiserliche Japanische Marine in einer atemberaubenden Luft- und Seeschlacht, die den entscheidenden Wendepunkt des Pazifikkrieges einleiten soll…

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    😔

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Unser Kinotipp der Woche – der wird vor allem Mädchenherzen höher schlagen lassen. Denn wir machen einen Ausflug in die Welt von bayala. Kleine Elfen, geschaffen vom Spielzeugunternehmen Schleich. Ähnlich wie zuletzt Lego und Playmobil – will jetzt also die nächste Spielzeuglizenz die Kinoleinwand erobern.

STARMOVIE WELS KINOTIPP - Bayala

Weißbier im Blut ist ein deutscher Spielfilm von Jörg Graser aus dem Jahr 2021 mit Sigi Zimmerschied, Brigitte Hobmeier, Luise Kinseher und Johannes Herrschmann. Regisseur Jörg Graser verfilmte damit seine eigene Buchvorlage und zeichnete auch für das Drehbuch verantwortlich.

Weiter geht es jetzt ins Kino – und da in die Savanne. Wo ein mutierter Löwe Jagd macht – auf Hollywood-Star Idris Elba und seine Familie. Ab dieser Woche im Kino: Beast – Jäger ohne Gnade.

Beckenrand Sheriff ist eine deutsche Filmkomödie von Marcus H. Rosenmüller mit Milan Peschel, Sebastian Bezzel und Dimitri Abold in den Hauptrollen. Am 9. September 2021 kam der Film deutschlandweit in die Kinos.

Zwei konträre Lebensentwürfe und Charaktere bilden den Kern der Geschichte von Narziss und Goldmund. Da ist auf der einen Seite der asketische und tiefreligiöse Klosterschüler Narziss, auf der anderen Seite der junge, ungestüme Goldmund, der von seinem Vater ins mittelalterliche Kloster Mariabronn gebracht wird. Narziss hat sich den strengen Klosterregeln und dem damit verbundenen entsagungsvollen Leben mit jeder Faser seines Herzens verschrieben und Goldmund versucht zunächst, ihm nachzueifern. Schnell entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Jungen. Doch Narziss erkennt, dass Goldmund einen anderen Weg gehen muss: Sein temperamentvoller und lebenslustiger Freund ist für das karge Klosterleben nicht geschaffen und er bestärkt ihn darin, die Abtei zu verlassen. So begibt sich Goldmund auf eine rastlose Wanderschaft. Er erlebt Jahre voller Glück, Freiheit und Zufriedenheit, aber auch Elend, Krieg, Tod und die tödliche Pestepidemie. Viele Frauen kreuzen seinen Weg, bis er in Lene seine große Liebe findet. Und auch als Künstler reift er und findet so Erfüllung. Doch dann kommt es unter dramatischen Umständen zu einem erneuten Treffen der beiden, das ihre Freundschaft auf die Probe stellen wird…

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner