Streckenrekord - 16.Gunskirchner Marktlauf

Merken

Der 16.Gunskirchner Marktlauf ist bei den Schulen heiß begehrt. Und wurde heuer speziell für einen Athleten zum Heimsieg auf voller Linie.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Corona Krise macht auch vor den Städten nicht halt. In Wels etwa stellt man sich darauf ein, dass es künftig pro Jahr 5 Millionen Euro weniger Kommunalsteuer geben wird. An den geplanten Investitionen hält man jedoch fest. Um die Wirtschaft langsam wieder anzukurbeln.

Während in Deutschland alle Messen aufgrund des Corona Virus abgesagt wurden, hat man in Wels keine Angst. Die Energiesparmesse findet auch heuer statt. Und dabei präsentiert man sich unter einem neuen Slogan und Design.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Montagfrüh auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land) ereignet. Vier Personen wurden verletzt.

Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Es ist ein riesiger Schritt den die Tanzschule Hippmann wagt. Vor 40 Jahren gegründet übersiedelt man im Jubiläumsjahr an einen neuen Standort. Genauer gesagt ins Gerstlhaus. Auf der ehemaligen Hettlage Fläche entsteht auf über 2000 Quadratmetern Österreichs größte Tanzschule.

STS, Stefanie Werger, Reinhard Fendrich und Hubert von Goisern – das ist Musik made in Austria. Der Austropop erfreut sich in unseren Breiten großer Beliebtheit. Denn seien wir uns mal ehrlich, wer singt nicht mit, wenn I’am from Austria ertönt. Eine Band, die sich dem Austropop vollends verschrieben hat, ist Hoaspü – und die traten bei strömenden Regen im Zuge der Pop-Up Konzerte am Minoritenplatz auf.

++ 2 x Gutes tun ++ Bei unserem 8. Kekserlmarkt im November besuchte uns das Welser Tierheim. Sie kauften 6 Kilogramm Kekse und unterstützen somit unsere Familien mit schwerkranken Kindern. Dem nicht genug! Diese Kekse werden am kommenden Freitag+Samstag (20.+21.12.) in der Zeit von 13:00 – 17:00 Uhr allen Besuchern beim Tag der offenen Türe im Tierheim Wels angeboten. Leckere Kekse steigern bekanntlich die Spendenfröhlichkeit und somit wird auch den Tieren Gutes getan. Heute durfte ich mir als Leiter des Erlebnishofs ein Bild über die Einrichtung machen und nahm als kleines Geschenk alte, kaputte Handtücher und Bettwäsche mit. Diese werden gerade jetzt im Winter für die Tiere dringend benötigt. Respekt und Gratulation an die Mitarbeiter des Tierheims. Wir sagen DANKE für eure Unterstützung und DANKE für euren Einsatz für die Tiere!

Mit einem Schlag, 2 x Gutes tun