Suchaktion: Abgängiger Bub in Fischlham während Alarmierung der Einsatzkräfte wieder aufgetaucht

Merken
Suchaktion: Abgängiger Bub in Fischlham während Alarmierung der Einsatzkräfte wieder aufgetaucht

Fischlham. Ein glückliches Ende fand am Samstagabend eine Suchaktion nach einem abgängigen Buben in Fischlham (Bezirk Wels-Land).

Während die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizeihubschrauber alarmiert wurden, tauchte der Bub wieder auf. Die Einsatzkräfte konnten daraufhin wieder einrücken.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Elke Mascherbauer sagt:

    👍👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Feuerwehren standen Freitagvormittag zwischen Schleißheim und Weißkirchen an der Traun bei einer längeren Ölspur im Einsatz.

Zwei Feuerwehren und Kehrmaschine bei Ölspur im Einsatz

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei entdeckten Samstagvormittag auf der Anfahrt zu einer Unfallstelle auf der Leombacher Straße bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) Spuren eines Unfalls.

Einsatzkräfte entdecken bei Sipbachzell während Fahrt zu einem anderen Unfall weitere Unfallstelle

Mit der Drehleiter rückte die Feuerwehr Montagvormittag zu einer Unterführung unter der Westbahnstrecke in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) an, nachdem dort ein lockerer Eisenwinkel festgestellt wurde.

Feuerwehr rückte lockerem Winkel bei Unterführung in Marchtrenk mittels Winkelschleifer zu Leibe

Selbstheilungskräfte, Innerer Frieden, glücklich sein. Nicht länger suchen, sondern finden. Wer wünscht sich das nicht. Wie das funktioniert – er machts vor. Der Experte für Spiritualität Thomas Schmelzer war zu Gast in Marchtrenk und erzählte von seinem Weg zur Klarheit im Leben, dem Sieg gegen den Krebs und gab hilfreiche Tipps für jedermann.