Suchaktion: Größerer Einsatz der Polizei samt Hubschrauber in Stadl-Paura

Merken
Suchaktion: Größerer Einsatz der Polizei samt Hubschrauber in Stadl-Paura

Stadl-Paura. In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) stand Montagabend ein großes Aufgebot der Polizei – samt Diensthund und Polizeihubschrauber – bei einer Suchaktion im Einsatz.

Die Einsatzkräfte der Polizei suchten – unbestätigten Meldungen zufolge – offenbar nach einem etwa neun Jahre alten Buben, der zuvor von zu Hause weggelaufen ist. Polizeistreifen, Hubschrauber und Diensthundestreifen durchstreiften den vermutlichen Bereich.
Offizielle Informationen zum Einsatz konnte man vorerst nicht machen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke versüßte der Wirtschaftsbund den Welser Kaufleuten den Freitag Nachmittag. Bepackt mit Jolly, Twinni, Brickerl und Co. besuchte der neue Obmann Harald Plöckinger mit seinem Team die Welser Innenstadt.

WB Eisaktion

Nach der Coronasperre endlich wieder mal gemeinsam mit Freunden und Bekannten ausgehen, essen oder auch Frühstücken. Und wenns auch gerne mal länger dauern darf und gemütlich sein soll, bietet sich der Genießerbrunch an. Ab 9 Uhr kann hier nämlich geschlemmt werden, diesmal unter dem Motto: Bella Italia.

Der Benefiz-Jazzbrunch in Marchtrenk stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der „chilligen“ Rock-Musik.

Rockiges „Jazzen“ zugunsten des Jugendzentrums

Der Marchtrenker Felix Großschartner nimmt gerade bei der größten Sportveranstaltung der Welt teil – der Tour de France. Seine früheren Teamkollegen hingegen bestreiten Rennen in Österreich. Wie Corona-Vorschriften und Reisewarnungen den Radsport beeinflussen und wie es für Riccardo Zoidl und das Team Felbermayr Simplon Wels weitergeht, erfahren Sie jetzt.

Die Vermarktung der Betriebsgrundstücke im neu zu errichtenden Wirtschaftspark Buchkirchen-Mitte ist im vollen Gange. Drei Flächen konnten bereits in einer Gemeinderatssitzung vergeben werden. Nun finden die Verkaufsverhandlungen mit dem Grundstückseigentümer statt.

Wirtschaftspark Buchkirchen

Ein schwerer LKW-Unfall hat sich Mittwochvormittag auf der Innkreisautobahn zwischen Wels und Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer LKW-Unfall im Tunnel Noitzmühle auf der Innkreisautobahn