Kalender<

Süßes oder es gibt Saures

Merken
Süßes oder es gibt Saures

Gar nicht lustig fand die Polizei den „Prank“ eines Burschen. Dieser lauerte am Sonntag Abend  mit Winterjacke, Sonnenbrille und Tuch über dem Mund verkleidet den vorbeigehenden Spaziergängern auf und verfolgte diese mit einem Küchenmesser in der Hand. Die Polizei konnte den unlustigen „Scherzkeks“ anhalten. Weil der Bursch auch noch so manch anderes am Kerbholz hatte, wurde er kurzerhand in die Justizanstalt eingeliefert. Somit gibts dieses Jahr wohl nichts Süßes für ihn zu Halloween.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

  2. Cüneyt Togay sagt:

    L O L

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Saison in der neuen Spielstätte eröffnen und dann auch noch einen Sieg mit nach Hause nehmen. Diesen Traum hat sich der Welser American Football Club „Huskies“ hart erkämpft und das auch noch trotz Umzug und Division Aufstieg.

Droht Österreich eine Pleitewelle aufgrund der Corona-Krise? Knapp eine halbe Million Österreicher sind bereits arbeitslos – laut Experten kommt die schlimmste Phase aber noch auf uns zu. Es droht eine Pleitewelle – die schlimmer werden könnte als die Finanzkrise 2008. Und davor zittert auch die Welser Wirtschaft.

Eine Rauchentwicklung aus einem Stromverteilerkasten in Wels-Innenstadt sorgte Sonntagvormittag für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Energieversorgungsunternehmen.

Brand eines Trafos in einem Stromverteilerkasten in Wels-Innenstadt

Zugang zum Kornspeicher-Park über Stadtplatz möglich.

Durchgang Theater Kornspeicher vorübergehend gesperrt.

Mehrere Brände beschäftigten am Silvesterabend die Feuerwehr in Wels-Lichtenegg. Im Siedlungsgebiet Noitzmühle brannten zwei Müllinseln sowie zwei Abfallbehälter.

Brände: Müllinsel und Abfallcontainer in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

Informieren, Testen und Impfen: Die Welser Nationalratsabgeordnete und Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer macht sich für eine aktive Pandemiebekämpfung in der Stadt Wels und im Bezirk stark. Dabei spricht sie sich deutlich für „Anti-Corona-Servicezentren“ aus: „Was es jetzt braucht, ist ein ‚Anti-Corona-Servicezentrum‘ für Wels und für den Bezirk Wels-Land. Diese ‚Anti-Corona-Zentren‘ sind die direkte Anlaufstelle für Impfungen, Tests, notwendige Schutzausrüstungen und wichtige Informationen.

Petra Wimmer und SPÖ für „Anti-Corona-Zentren“ in Wels und Wels-Land

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

Gewinnspiel

2 x 1 Urbann-Frühstück für 2 Personen

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Jugendstudie
Gibt es in Wels genug Angebot für Jugendliche?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner