Tödlicher Forstunfall in einem Waldstück in Offenhausen

Merken
Tödlicher Forstunfall in einem Waldstück in Offenhausen

Offenhausen. Tödliche Verletzungen erlitt Samstagvormittag ein Mann bei Forstarbeiten in einem Waldstück in Offenhausen (Bezirk Wels-Land).

Der Mann war ersten Angaben zufolge in einem Waldstück mit Forstarbeiten beschäftigt. Dabei wurde er offenbar von einem Baum getroffen und dabei tödlich verletzt. Zwei Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei wurden zur Personenrettung gerufen. Für den etwa 60-jährigen Mann kam leider jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr führte dann die Bergung des Verunglückten durch.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Auch in Zeiten von Corona traditioneller Besuch der Heiligen Drei Könige im Rathaus.

Sternsinger in Wels

Mit Sonntag, 20. September wurde die heurige Freibad-Saison beendet. Das Hallenbad und die Sauna im Welldorado Wels sind seit gestern wieder für euch geöffnet! Montag bis Samstag 09:00 bis 22:00 Uhr Sonn- und Feiertage von 09:00 bis 20:00 Uhr Nähere Informationen zum Eintritt und den Preisen findet ihr auf unserer Website https://www.wels.gv.at/…/freizeit…/welldorado/hallenbad/ Wir bitten euch die jeweils gültigen Corona-Bestimmungen auch im Hallenbad einzuhalten. Diese findet ihr auf unserer Website und auf den Aushängen vor Ort

Welldorado

Das Corona Virus hat auch uns erreicht. Gunskirchen, Thalheim, Wels. Und beinahe täglich kommen neue Fälle dazu. Die Konsequenz: Veranstaltungen und Messen wurden abgesagt, Sportevents werden ohne Zuschauer ausgetragen, und die Wirtschaft klagt über Einbrüche.

Gesponsert
Merken

WT1-Talk - Corona-Virus

zum Beitrag

Wer vermisst seine Katze? Gefunden am 4.1. in Talheim bei Wels Weiblich

Tierheim Arche Wels

Querdenken erlaubt. Was sonst oft nicht unbedingt gewünscht ist, ist nun ein absolutes Muss beim neuen ÖVP-Projekt. Eine Frauenbewegung die in Grieskirchen ihren Ursprung findet und nun auch in Wels großen Anklang findet. Zum Auftakt trafen sich die Querdenkerinnen im Trachtenhof Wels.

Unglaublich, aber wahr, die vom Maserati Pfarrer DDr. Manfred Brandl ins Leben gerufene Landl Rallye geht heuer bereits in die 30. Runde. Jedes Jahr gibt es dabei einen Schwerpunkt. Und 2019 sind das die American Dreams – auf 4 und auch auf 2 Rädern….