Tag der Imklusion-Gemeinsam verschieden sein

Merken

29. April 2019
Es ist ein Leben – für viele kaum vorstellbar. An den Rollstuhl gebunden, oder etwa ohne Augenlicht. Das Leben mit Beeinträchtigung. In Wels macht man genau darauf jetzt aufmerksam. Mit dem Tag der Inklusion. Wo sich Verein präsentieren, und wo man unter anderem auch testen kann – wie das Leben im Rollstuhl tatsächlich ist. Denn Hürden im Alltag, die gibt es für die Betroffenen noch zu Haufe….

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Seit heute, dem 15.5. darf auch die Gastronomie wieder ihre Pforten öffnen. Wir haben eine Runde durch die Stadt gedreht und die Stimmung eingefangen.

Gastronomie eröffnet

Ein Großeinsatz der Polizei läuft derzeit an einer Schule in Wels-Neustadt. Das Gebäude wurde von der Polizei umstellt und durchsucht.

Amok-Drohung: Großeinsatz der Polizei bei Schule in Wels-Neustadt

Die große Halle mal aus einer anderen Perspektive. Habt ihr sie schon mal ganz leer gesehen? Derzeit wird noch umgebaut für die nächsten Ausstellungen. 🔧🖼📦 Die Eröffnung findet am Sonntag, dem 9. Februar statt. Bis dahin bleiben unsere Pforten daher geschlossen. Wir freuen uns mit euch die neuen Ausstellungen mit Jutta Pointner, Therese Eisenmann und Anna Maria Brandstätter einzuläuten und wünschen euch ein schönes Wochenende! 😁

Museum Angerlehner mal anders

Dee Kinder- und Jugendkonzertveranstalter Jeunesse feiert das 15-jährige Jubiläum. Zu diesem Anlass gibt es für alle Kinder bis 16 Jahren ein Mitmach-Konzert der Gruppe Rhythm4 in der Stadthalle.

15 Jahre Jeunesse

Oft negativ behaftet und illegal angebracht – hat sich die Graffiti Malerei heutzutage als Kunstform etabliert. Firmen wie etwa Facebook oder Netflix setzten auf große Wandbilder zu Marketingzwecken. Und Europas Elite an Graffiti Künstlern gastierte in Wels – beim Together 2021 Festival.