Tag der Imklusion-Gemeinsam verschieden sein

Merken

29. April 2019
Es ist ein Leben – für viele kaum vorstellbar. An den Rollstuhl gebunden, oder etwa ohne Augenlicht. Das Leben mit Beeinträchtigung. In Wels macht man genau darauf jetzt aufmerksam. Mit dem Tag der Inklusion. Wo sich Verein präsentieren, und wo man unter anderem auch testen kann – wie das Leben im Rollstuhl tatsächlich ist. Denn Hürden im Alltag, die gibt es für die Betroffenen noch zu Haufe….

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Unser WT1 Zauberlehrling wurde gestern volljährig. Alles Gute vom gesamten Team!

Happy Birthday Isidor

Der OÖ Fußballverband ist 100 Jahre alt. Und das wurde in Wels gefeiert. Mit einer echten Legendenelf, einem Chartstürmer und jeder Menge Anekdoten aus erfolgreichen Jahren.

“Dabei ist alles nüchtern betrachtet ganz einfach: Stefan Haslinger steht dem Bürgermeister der Stadt Wels nicht zu Gesicht, trotz aller Bekenntnisse zu seinen unbestreitbaren Talenten und Leistungen.” Peter Ederle vom Kulturverein Waschaecht Wels räumt auf. In einem Leserbrief zum Thema “neuer welser Kultumanager”. Was sagst Du dazu? Text im Anhang 😉

Bürgerlicher Unmut

Noch bis diese Woche Mittwoch, 10. Juni 2020 besteht die Möglichkeit sich gegen FSME impfen zu lassen. Die Impfungen werden unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen in der Stadthalle durchgeführt. 😷💉👩‍⚕️ Alle Informationen findet ihr auch auf unserer Hompage www.wels.at

Zeckenimpfen in Wels

Tekele Tadesse Gelgele ist Kaffeebauer in Äthiopien und am 6. November 2019 zu Gast in Thalheim um 19:00 am Gemeindeplatz. Infos gib’t hier:

Kaffee im Fokus

Lang gesessen – das sind die Schüler der HAK2 tatsächlich. 4 Jahre Volksschule, nochmal 4 Jahre in einer Hauptschule oder einem Gymnasium und dann oben drauf noch 5 Jahre in der HAK. Nun hat das warten aber ein Ende und die Freiheit ist zum Greifen nahe.

HAK2 - Maturaball