Tattoo Convention - Kunst auf der Haut

Merken

Diese Kunst geht unter die Haut – im wahrsten Sinne des Wortes. Hinter den Tattoos muss auch nicht immer ein tieferer Sinn stecken. Die einen überlegen lange – die anderen sind spontan. Und dann kann es auch schon mal ein Steckerlfisch am Po werden. Schlussendlich sind Arschgeweihe ja out.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das Umweltticket macht’s möglich. Für 80 Cent pro Tag mit dem Bus fahren und einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten! 👍

Welser Umweltticket wurde verlängert

Mit der Künstlerin Bianca Kiso hat der Welser Serviceclub Ladies Circle eine neue Präsidentin für das Clubjahr 2020/21. Sie übernimmt das Amt von Mirabela Schmiedseder, die ihrer Schwester als Pastpräsidentin zur Seite steht. Leonie Josseck unterstützt als Vizepräsidentin und Verantwortliche für den Web-Bereich. Anni Söllradl wurde zur Sekretärin und Selina Moser zur Kassierin bestellt.

Wechsel an der Spitze

Einen Leichtverletzten hat Montagvormittag ein Kreuzungscrash zwischen einem PKW und einem Pritschenwagen in Wels-Neustadt gefordert.

Kreuzungscrash in Wels-Neustadt fordert einen Leichtverletzten

Mitwirkende: Viviane Hagner, Violine Till Fellner, Klavier Programm: Ludwig van Beethoven (1770-1827) Violinsonate Nr. 1 in D-Dur op. 12 Nr. 1 Arnold Schönberg (1874-1951) Fantasie op. 47 für Violine und Klavier Ludwig van Beethoven (1770-1827) Violinsonate Nr. 10 in G-Dur op. 96 Franz Schubert (1797-1828) „Arpeggione“ Sonate D 821 in der Fassung für Violine und Klavier von Anton Diabelli Zum Ausklang des Beethoven-Jahres 2020 wollen die Welser Abonnementkonzerte Beethovens Musik in einen inspirieren- den Dialog mit Musik aus der Feder so scheinbar gegensätzlicher Komponisten wie Franz Schubert und Arnold Schönberg treten lassen. Mit dem Begriff der „Emanzipation der Dissonanz“ hat Arnold Schönberg den Blick auf scheinbare Gegensätze nachhaltig verändert. Preludio al Concerto: 19.00 Uhr Anna Aigner, Violoncello Filip Anic, Klavier Eintritt: 24,00 Info: Stadt Wels Dst. Veranstaltungsservice und VHS vas@wels.gv.at +43 7242 235 7040

Viviane Hagner & Till Fellner

Aufgepasst! 🧝‍♀️✨ Am 30.11. erwartet euch eine winterliche Sagenreise durch Kremsmünster!🧙‍♂️🦌 Vom geschichtsreichen Tötenhengst, über verborgene, teils teuflische Schätze, bis zur gefürchteten Rache alteingesessener Flussgeister gibt es Vieles zu erzählen.👻😈 Der Treffpunkt für den weihnachtlichen Spaziergang ist um 13:30 Uhr bei der Musikhütte am Weihnachtsmarkt am Marktplatz Kremsmünster (Höhe Skribo Moser). Der Rundgang findet bei einem gemütlichen Punsch seinen Abschluss. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Viel Vergnügen beim Eintauchen in eine Welt voller Sagen & Mythen! 🧚‍♀️

Sagenreise
EVENT-TIPP
Merken

Sagenreise

zum Beitrag

Die Österreicher werden immer älter. Wie man diese Herausforderungen – vor allem auch in der Pflege – bewältigen und was die Politik machen kann? Darüber haben wir mit dem Landesobmann des Seniorenbundes Dr. Josef Pühringer im Talk gesprochen.