Totales Rauchverbot - Raucher müssen vor die Tür

Merken
Totales Rauchverbot - Raucher müssen vor die Tür

Ab Freitag ist es so weit – es hat sich in den heimischen Lokalen ausgeraucht. Das totale Rauchverbot tritt am 1. November in Kraft. Auch in Wels. Was das für die Wirte bedeutet? Wir haben uns in der Stadt umgehört.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Stadtgemeinde sammelte Geld für Felix. Der junge Machtrenker besucht die 5. Klasse des Gymnasiums der Franziskanerinnen in Wels, ist aber fast blind. Dadurch braucht er besondere Unterstüzung im Unterricht. Jetzt wurde ihm dank der Spenden am Marchtrenker Strudeltag und der finanziellen Unterstützung der Gelateria Bellini – die den Eisverkauf-Reinerlös eines ganzen Tages beisteuerte – ein rund 2.000 Euro teurer Laptop gekauft.

Charity Marchtrenk

Auch der Welser Vizebürgermeister Gerhard Kroiß hat sich bereits auf der neuen WT1 Plattform registriert. Anmelden, Coins sammeln und Prämien abstauben!

Bist on. Bist Wels.

Der Welser Johann Wadauer wird ab 20. Jänner die Magistratsdienststelle “Veranstaltungsservice und Volkshochschule” leiten. Damit tritt er die Nachfolge von Rudolf Stögermüller an. Seit 2004 ist Wadauer Direktor der Musikschule Gunskirchen/Pichl. Ausständig ist nur noch der Beschluss des Stadtsenates.

Neuer Welser Kulturmanager gefunden

Bei der Mitgliederversammlung der Grünen des Bezirks Wels-Stadt wurde der neue Vorstand gewählt, dessen Funktionsperiode drei Jahre beträgt. Dabei wurden die bisher bestehenden Vorstandsmitglieder Miriam Faber, Thomas Rammerstorfer, Stefanie Rumersdorfer, Walter Teubl und Marina Wetzlmaier einstimmig auch als neuer Vorstand von den Mitgliedern bestätigt.

Generationenwechsel bei den Welser Grünen

“Live is Life” live in Wels! Die Kultband Opus rockt am Samstag, den 18. Juli als Headliner beim MusikfestiWels. Vorgruppe ist Hoamspü.

Austropop-Legenden bei MusikfestiWels

Ein LKW ist in der Nacht auf Montag auf der Autobahnabfahrt Marchtrenk-West im Bereich der Welser Autobahn umgestürzt. Der Lenker blieb unverletzt.

LKW auf Abfahrt von der Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt