Tragischer Ausgang: Patientin (82) nach Unfall mit Rettungsauto im Klinikum verstorben

Merken
Tragischer Ausgang: Patientin (82) nach Unfall mit Rettungsauto im Klinikum verstorben

Wels/Krenglbach. Nach einem schweren Unfall mit einem Rettungsfahrzeug bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land) im vergangenen November wurde nun bekannt, dass damals eine schwerverletzte Patientin im Krankenhaus verstarb.

Am 08. November 2021 ereignete sich auf der B137 Innviertler Straße ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Rettungsauto. Ein alkoholisierter PKW-Lenker kollidierte mit dem entgegenkommenden Rettungsfahrzeug, welches umstürzte. Neben der Besatzung des Rettungsfahrzeuges und dem Unfalllenker wurden auch zwei Patienten, schwer verletzt. Was die Polizei nach dem Unfall nie ergänzt hatte, ist der Umstand, dass die damals 82-jährige Patientin nach dem Unfall im Klinikum an ihren Verletzungen starb. Durch eine Berichterstattung von MeinBezirk.at zum anstehenden Prozess gegen den Unfalllenker wurde der tragische Ausgang nun öffentlich.

Der Unfalllenker muss sich am 13. April 2022 wegen grob fahrlässiger Tötung und Körperverletzung vor Gericht verantworten. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Überraschungskonzert hieß es im Folder der Sommerkultur in Wels. Und es war tatsächlich eine Überraschung, als die 35 Jährige Welserin Julia Pallanch, besser bekannt als Lia Pale, die Bühne im Burggarten betritt. Denn bis 5 Minuten vor Soundcheck war nicht klar, ob das Konzert aufgrund der instabilen Wetterlage stattfinden kann. Umso mehr freuten sich Besucher und Künstler über den musikalischen Abend.

Lia Pale im Burggarten

Ein Auto hat sich am späten Mittwochabend in Wels-Vogelweide nach einer Kollision mit einem Baum überschlagen und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Autoüberschlag nach Anprall an Baum in Wels-Vogelweide

Ein vermuteter Gasaustritt in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg sorgte Samstagfrüh für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Feuerwehr bei vermutetem Gasaustritt in Wels-Lichtenegg im Einsatz

Seit vielen Jahren steht der Name Brillinger für Bäume, Hecken, Sträucher und Gartenpflanzen in bester Qualität.

Von 16.- 18. Juli findet im Minoritenkloster erstmals das neue Veranstaltungsformat für den Handel, das „Sommer-Outlet“, statt. Zu unschlagbaren Preisen wartet eine große Auswahl an Mode, Brillen, Taschen,Koffer und modischen Accessoires für sie und ihn von Top Labels aus bekannten Stores aus der Welser City auf alle Besucherinnen und Besucher.

Neues Veranstaltungsformat in Wels - Das Sommer Outlet im Minoritenkloster