Verkehrsunfall in Pennewang fordert einen Leichtverletzten

Merken
Verkehrsunfall in Pennewang fordert einen Leichtverletzten

Pennewang. Einen Leichtverletzten forderte Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall in einem Kreuzungsbereich in Pennewang (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Offenhausener Straße mit der Pennewanger Straße in der Ortschaft Krexham. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Der Kreuzungsbereich war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Baskim Emini sagt:

    😢

  2. Fritz Karlsberger sagt:

    Nochmal relativ glimpflich ausgsnga!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ausläufer des Sturmtiefs Mortimer mit Sturmböen um die 90 Stundenkilometer sorgten am Montag für Einsätze der Feuerwehren in einigen Regionen Oberösterreichs.

Ausläufer eines Sturmtiefs sorgen für Einsätze der Feuerwehren

Mundschutz, Desinfektionsmittel und Babyelefanten. Ja daran müssen wir uns in Zukunft wohl gewöhnen, das sind unsere ständigen Begleiter. Zumindest dann, wenn es ums einkaufen geht. Das ist nämlich seit 2. Mai wieder möglich und erlaubt. Egal ob Schuhe, Kleidung, Möbel oder elektronische Geräte – es darf wieder geshoppt werden.

Na, schon die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft? Wenn nicht, dann haben wir hier einen kleinen Tipp. Und auch für den Fall, dass Mann den kleinen Wink, was sich Frau wünscht nicht verstanden hat. Dann hilft man bei Gangart, Selendi und Illenbeger gerne nach.

Die Feuerwehr stand Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Mistkübels an der Rückseite, beziehungsweise am Parkplatz eines Geschäftslokals im Einsatz.

Mistkübelbrand in Wels-Innenstadt rasch gelöscht

Ab morgen haben Geschäfte zu. Bars, Cafes und Restaurants nur bis 15:00 geöffnet. Jedoch nicht um sich zu vergnügen sondern um die Personen, die arbeiten müssen zu versorgen. Jeder der Zuhause bleibt hilft!

Bleibt zuhause