PEZ-Sammler - Hubert Eschlböck

Merken

PEZ – die kleinen Zuckerlspender. Sie faszinierten seit 1962 die Kinder. Aber auch ein Welser erfreut sich an den bunten Figuren – ganz ohne süßen Inhalt. Meine Kollegin Sophie Hochhauser hat dem leidenschaftlichen PEZ-Sammler Huber Eschlböck einen Besuch abgestattet.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Heute ab 17.00 Uhr sind die Kremstaler Perchten im Gösser Biergarten Advent 👹 🙂

Kremstaler in Wels

Top Marken zu Best Preisen gibt es ab sofort auch in Wels Nord.

Eröffnung Cityoutlet

Ab 7. Mai treten wöchentlich Künstler im Medienkulturhaus auf. Vom WAKS bis hin zum Figurentheater, von der Albumpräsentation bis hin zur Lesung. Die Auftritte werden live im Internet übertragen. Aus dem Studio 17.

„Wir brauchen dringend mehr Polizisten, die sich schwerpunktmäßig um Raserei, Drogenkriminalität und Gewalttaten kümmern“, sagen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß. „Diese Problemstellungen sind in Wels besonders hoch und deshalb müssen wir hier dringend handeln.”

Nach Anstieg bei Raserei und Drogenkriminalität: Wels fordert mehr Polizei

Trainieren statt Operieren. Soll heißen: wer sich regelmäßig seinem Körper widmet, und präventiv Übungen macht, der ist gesünder. Die Gefahr von z.B. Rückenproblemen ist dann viel geringer. Und ein lebenslanger Begleiter in diesen Angelegenheiten ist das Physio Med und das Physio Fit Center in der Salzburgerstraße. Wo man auch die Betreuung und Physiotherapie nach Unfällen übernimmt.