TT Bundesliga Walter Wels gg Stockerau

Merken
TT Bundesliga Walter Wels gg Stockerau

Nach der Champions League ist schon wieder vor der Bundesliga. Morgen treffen die Welser ab 15 Uhr in der Sporthalle Vogelweide auf Meister Stockerau. Nach dem holprigen Start in die Saison wollen die Hausherren bei denen auch wieder ihr Koreaner Kang Dongsoo zum Einsatz kommen wird den ersten Dreier einfahren. Auf zahlreiche Unterstützung wird gehofft.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    Na dann viel Glück

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zuerst auswärts gegen den FC Barcelona. Eine Woche später zuhause gegen Bayern München. Und zur Krönung zwei Wochen darauf das Duell gegen Real Madrid. Ja so könnte eventuell bald der Spielplan des Basketballtrainers Stefan Grassegger aussehen. Denn der gebürtige Welser erfüllte sich jetzt einen Karrieretraum. Und wechselte nach Litauen. Zu einem der besten Basketballclubs Europas.

Pünktlich mit Ende des Transferfensters präsentiert der Regionalligist FC Wels einen echten Top-Neuzugang. Abwehrspieler Michael Schimpelsberger. Der 29-jährige wurde bekannt beim SK Rapid, wechselte von dort nach Holland zum FC Twente Enschede, wo er einen Champions League Kurzeinsatz absolvieren durfte. Seit dem Herbst war der Verteidiger auf Vereinssuche.

CL-Erfahrung für den FC Wels

Der Fahrer des Team Felbermayr Simplon Wels, Filippo Fortin kehrte nach einer längeren Aufenthaltszeit in Österreich und Kroatien vergangenen Sonntag zurück nach Italien zu seiner Familie. Nun meldete er sich mit einer Videobotschaft aus der Region Venezien.

Meldung aus Italien

⏩ F – I – N – A – L – E ‼️ Mit einem souveränen 9-2 Auswärtssieg gegen den EHC Puckjäger Traun ziehen wir ins Finale der 1. OÖ Landesliga ein. 💪

EC WINWIN Wels

Morgen beginnt für die SPG Walter Wels das Abenteuer Champions League. Jedoch mussten die Welser aufgrund eines positiven Corona-Falles bei unserem Spieler Adam Szudi ihre Mannschaft umplanen. Nun setzen sich unsere verlässlichen Spieler aus der 2. Bundesliga Gabor Böhm und die jeweils 12-jährigen Nachwuchstalente Julian Rzihauschek und Petr Hodina für unsere Mannschaft ein. #ettu #toitoitoi 👊 Mehr dazu unter https://www.spg-wels.at/

SPG Walter Wels

Am kommenden Wochenende den 5 und 6 September geht es nach der rund 6 monatigen coronabedingten Ligapause auch wieder im heimischen Tischtennis los. In Salzburg steht das Ligaauftaktturnier am Programm dessen Sieger auch den Cuptitel holt. Die SPG Walter Wels mit Neuzugang und Nationalteamspieler Andreas Levenko will sich dabei zum zweiten Mal nach 2018 den Titel holen.

Wels brennt auf die Revanche in Salzburg
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner