Unterkühltes Kind führte Einsatzkräfte zu vorangegangenem Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide

Merken
Unterkühltes Kind führte Einsatzkräfte zu vorangegangenem Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide

Wels. Kurios verlief Sonntagvormittag die Alarmierung der Einsatzkräfte nach einem vorangegangenen Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide ab.

Die Polizei wurde alarmiert, weil ein Kind offensichtlich unterkühlt im Stiegenhaus eines Mehrparteienwohnhauses sitzen soll. Die Einsatzkräfte konnten das Kind dort auch antreffen, die Eltern öffneten die Wohnung vorerst nicht. Schließlich gelangten die Polizisten doch noch in die Wohnung, die nach einem bereits gelöschten Brand verraucht war. Daraufhin wurde die Feuerwehr hinzugezogen, welche Lüftungsmaßnahmen in die Wege leitete. Das Kind wurde mit Verdacht einer Unterkühlung, die Mutter mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels eingeliefert. Löschmaßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht notwendig.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nachdem Zeit das Wichtigste ist, schenken wir deiner Familie ab 01. Februar mehr Zeit für wertvolle Momente!👨‍👩‍👧💕Mo – Fr: 09:00 – 19:00 Uhr, Sa: 09:0 – 18:00 Uhr

Neue Öffnungszeiten ab 01. Feb. in der SCW Shoppingcity Wels

Wer vermisst diesen süßen unkastrierten Rüden? Er wurde in Wels gefunden und ist leider nicht gechipt…

Tierheim Arche Wels

Feuerwehr und Polizei standen in der Nacht auf Samstag in Wels-Lichtenegg im Einsatz, nachdem ein Autolenker gegen einen Verteilerkasten eines Kabelnetzbetreibers gerutscht ist.

Auto in Wels-Lichtenegg gegen Verteilerkasten eines Kabelnetzbetreibers gerutscht

Eine Katze, die bereits seit mehreren Tagen auf einem hohen Baum ausharrte, sorgte Mittwochnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Puchberg.

Katze in Wels-Puchberg wollte sich von Einsatzkräften nicht vom Baum retten lassen

Mehr als 100 Jahre Zeitgeschichte, zusammengefasst in einem Buch. „Vom alten Dorf Wimpassing“ beschreibt das Dorfleben und den Wandel, den die Ortschaft durchlebt hat. Der Autor Erwin Prillinger hat Zeitzeigen getroffen, alte Fotos ausgegraben und so ein Buch zusammengestellt, dass nicht nur für Wimpassinger, sondern für alle Welser interessant ist.

Wir vom Ladies Circle Wels werden am Faschingsdienstag Kaffee & Kuchen und verschiedene Getränke am Stadtplatz beim Eis8er anbieten! Außerdem werden Kinder von uns geschminkt und es gibt die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto mit nach Hause zu nehmen! Die Einnahmen werden wieder für den guten Zweck verwendet. Am 25.Februar von 14:00-18:00 beim Eis8er.

Fasching für den guten Zweck