Unterschriftenaktion: Es braucht einen Nahversorger!

Merken
Unterschriftenaktion: Es braucht einen Nahversorger!

Im Grenzgebiet zwischen der Pernau und dem Stadtzentrum fehlt es an Nahversorgung. Vor allem für ältere Menschen, die in ihrer Mobilität oftmals eingeschränkt sind, wird dabei der alltägliche Einkauf zu einer strapaziösen Herausforderung. Darum haben sich aktive BürgerInnen für eine Unterschriftenaktion zusammengeschlossen, um auf die Notwendigkeit eines Nahversorgers im Bereich Wiesenstraße, Kalkofenstraße und Knorrstraße aufmerksam zu machen und die Stadtverwaltung zum Handeln aufzurufen. Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer und Gemeinderat Christian Kittenbaumer haben sich dem Anliegen angenommen und unterstützen die Bürgerinitiative aktiv. „Über 300 Unterschriften wurden bereits gesammelt und zeigen, wie dringend notwendig und wichtig ein Nahversorger für die BewohnerInnen ist. Es muss nun so bald wie möglich eine gemeinsame Lösung gefunden werden“, so Wimmer.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    Toller Einsatz

  2. Dave Dam sagt:

    👍🏻👍🏻

  3. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  4. Arnela Miskic sagt:

    👌

  5. Ing.Karl-F. Ebenberger sagt:

    super!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Bachmanning (Bezirk Wels-Land) forderte Donnerstagnachmittag eine verletzte Person.

Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Bachmanning fordert eine verletzte Person

Der Verkehr lässt derzeit merklich nach – ein Umstand, der einige Verkehrsteilnehmer offenbar zum Rasen veranlasst. Am Mittwoch fuhr ein 51-jähriger Salzburger mit 137 km/h auf der Alpenstraße in Salzburg, obwohl nur 70 km/h erlaubt ist. Am Nachmittag zogen Beamte auf der A10 bei Kuchl eine 21-Jährige aus dem Verkehr. Die Pongauerin hatte ihren Pkw trotz des “Lufthunderters” auf 153 km/h beschleunigt.

Rasen in Corona-Zeiten

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gab es diese Woche für die Welser Hospizbewegung. In Form eines Spendenschecks der Raiffeisenbank. Das besondere an der Aktion – die Entscheidung darüber haben die Mitinhaber der Bank gefällt. Via Abstimmung in einer neuen App.

Damit ist der Ball eröffnet. Das Motto lautet heuer Crimetime Schau(h)er, heute Nacht wird‘s vollbracht.

Maturaball Schauerstrasse

Ein Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz, wo die Innkreisautobahn von Passau kommend in die Westautobahn Richtung Wien einmündet, hat Dienstagvormittag mehrere teils Schwerverletzte gefordert.

Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz in Sattledt fordert mehrere teils Schwerverletzte