Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Marchtrenk endet glimpflich

Merken
Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Marchtrenk endet glimpflich

Marchtrenk. Einen glücklicherweise glimpflichen Ausgang nahm Mittwochfrüh ein Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Auto in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Im Kreuzungsbereich der Paschinger- beziehungsweise Eichenstraße mit der Lessing- und der Stifterstraße, in Marchtrenk soll es ersten Angaben zufolge zu einer Kollision zweier Fahrzeuge gekommen sein. Eines der beteiligten Unfallfahrzeuge kam daraufhin von der Fahrbahn ab, fuhr auf einen Randstein und überschlug sich in eine angrenzende Wiese. Das Auto kam in weiterer Folge am Dach liegend zum Stillstand. Glücklicherweise waren entgegen erster Meldungen keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt. Die Unfallbeteiligten blieben – ersten Informationen zufolge – allesamt unverletzt. Die Feuerwehr unterstützte bei den Aufräumarbeiten. Ein Unfallfahrzeug war noch fahrbereit, der überschlagene PKW musste vom Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die Eichenstraße war für die Dauer der Fahrzeugbergung kurzzeitig nur einspurig passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Durch Corona verlieren die Gemeinden zwei Milliarden Euro. Das von der Regierung vorgelegte Hilfspaket deckt nur die Hälfte und führt zu hohen Schulden. „Gemeinden sind für das Leben der Bevölkerung wichtig, wie kaum sonst etwas. Sie sind für die Wasserversorgung, für Kinderbetreuung, die Pflege oder die Feuerwehr zuständig. Das kostet Geld“, so Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer.

Petra Wimmer: Corona-Hilfen viel zu wenig - Gemeinden droht der Ruin!

Auch die Kultur stand nicht still. Im Museum Angerlehner, in der Galerie die Forum oder auch unter freiem Himmel fanden Vernissagen statt. Und der Kornspeicher in nur wenigen Wochen neu saniert und ist nun eine der neuen Adresse für Kleinkunst.

Tödlich endete am späten Sonntagabend für einen Autolenker ein Unfall bei einer Autobahnunterführung in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang in Sipbachzell

💦 COOLES WELS – Was kann ich zur Hitzereduktion beitragen? 🤗 Unter diesem Motto startet heute Mittwoch, 31.03.2021 die Einreichfrist zum UMWELTSCHUTZPREIS 2021 🌿 Wir rufen die 👧 Kinder und 🧑 Jugendlichen der Welser Pflichtschulen, allgemein- und berufsbildenden Schulen auf, eigene 💡 Ideen zu entwickelt, wie durch die Hitzereduktion in Wels ein wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet werden kann. Reicht eure Vorschläge, Zeichnungen, Malereien, Projekte etc. bis inkl. 10.07.2021 unter dem Kennwort “Umweltschutzpreis 2021” ein, entweder: 📨 per Post an Stadt Wels, Stadtplatz 1 📧 per E-Mail an stae@wels.gv.at 📬 persönlich in der Poststelle im Rathaus EG bzw. Amtsgebäude Greif, Rainerstraße 2 Die Ausschreibung läuft von 31.03.2021 bis inkl. 10.07.2021. Alle Details zu den Teilnahmebedingungen und weitere Infos findet ihr unter 👉www.wels.at/umweltschutzpreis

Cooles Wels
Merken

Cooles Wels

zum Beitrag

Kein Weg vorbei führt beim Thema Ausbildung auch bei der eww Gruppe. Erst vor kurzem wurden 21 neue Lehrlinge willkommen geheißen. Mehr als 250 haben sich beworben. Was das Erfolgsgeheimnis ist?

Eine Drohne musste Sonntagabend von der Feuerwehr mit der Drehleiter aus einem Baum im Pollheimerpark in Wels-Innenstadt geborgen werden.

Drohne mittels Drehleiter der Feuerwehr aus Baumkrone in Wels-Innenstadt geborgen