Verkehrsunfall mit Motorroller in Wels-Innenstadt fordert einen Verletzten

Merken
Verkehrsunfall mit Motorroller in Wels-Innenstadt fordert einen Verletzten

Wels. Der Lenker einens Motorrollers musste Sonntagabend nach einem Verkehrsunfall mit einem PKW in Wels-Innenstadt notärztlich versorgt werden.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Doktor-Groß-Straße mit der Alois-Auer-Straße in der Welser Innenstadt. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsberich zu einer Kollsion zwischen einem Motorroller und einem PKW. Der Lenker des Motorrollers wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Die Wiener- beziehungsweise Doktor-Groß-Straße war zwischen Doktor-Schauer-Straße und der Roseggerstraße beziehungsweise der Eferdinger Straße rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im max.center gibt es am Samstag, den 13. Juni, ab 9.00 Uhr für jeden Papa eine Flasche feinstes Edelgussbier in Bioqualität geschenkt.  

max.center - Ein Geschenk zum Vatertag

Der Neubau des Altstoffsammelzentrums in Buchkirchen ist bereits weit fortgeschritten. So wurde im Zuge einer Baubesprechung das traditionelle Richtbäumchen am First des Gebäudes angebracht. Es steht symbolisch dafür, dass das Haus und die dort arbeitenden Menschen vor Blitz, Feuer, Seuchen und anderen Gefahren beschützt werden soll!

Fertigstellung Rohbau ASZ Buchkirchen

Winterliche Straßenverhältnisse wurden Montagfrüh einem LKW-Lenker auf der Voralpenstraße bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) zum Verhängnis. Der Anhänger des LKW stürzte um.

Winterliche Straßenverhältnisse: LKW-Anhänger auf Voralpenstraße bei Sattledt umgestürzt

Viele fürchten sich vor dem älter werden – dabei gibt es gar keinen Grund dazu – denn solche Anlässe gehören gefeiert und wir zeigen Ihnen wer das getan hat.