Vermeintlicher Brand in einer Wohnung in Wels-Lichtenegg

Merken
Vermeintlicher Brand in einer Wohnung in Wels-Lichtenegg

Wels. Die Feuerwehr wurde Montagmittag zu einem etwas kuriosen Einsatz in eine Wohnung nach Wels-Lichtenegg alarmiert.

Die Wohnungsbesitzerin alarmierte die Feuerwehr und gab an, dass es in ihrer Wohnung brennt. Beim Eintreffen am Einsatzort in dem Mehrparteienwohnhaus im Welser Stadtteil Lichtenegg konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Die Bewohnerin ließ sich von den Einsatzkräften aber trotzdem nicht davon überzeugen, dass kein Brand vorliegt. Die Feuerwehr rückte wieder ab und übergab die Einsatzstelle der Polizei, welche weitere Maßnahmen im Bezug auf eine eventuell vorliegende psychische Erkrankung der Hausbewohnerin, in die Wege.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Vielleicht sind sie euch ja schon aufgefallen: die bunten Osterdekorationen an den Bäumen der Linzer Straße. Da haben sich die Schüler der NMS was Schönes für unsere BürgerInnen überlegt. Ein herzliches Dankeschön von uns! 🥰

Osterdeko Marchtrenk

Hallo, ich bin’s Kessia ( Tierblattnr. 22608 ) ❤🐾 Weiblich, kastriert und 2013 geboren. Werde nur gemeinsam mit meinem Freund Diego ( Tierblattnr. 22607, männlich, kastriert,*2010) in den Freigang vermittelt 🐈 Freue mich auf ein Kennenlernen!

Tierheim Arche Wels

Pflegebedürftige Österreicher – und keiner der sich um sie kümmert. Klingt wie eine düstere Zukunftsvision. Ist es aber leider nicht. Laut Pensionistenverband droht uns ein Pflegenotstand. Und das bereits in knapp 10 Jahren. Gefordert werden daher konkrete Maßnahmen – wie neue Wohnformen und eine Aufwertung des Pflegeberufs.

Plasma spenden = Leben retten. Und der Standort in Wels feiert Jubiläum.

20 Jahre Plasma Zentrum

Er ist Schauspieler und Kabarettist – und für einen Charity-Abend war er jetzt zu Gast am Kumplgut. Gerold Rudle.

Gerold Rudle - Charity Kabarett am Kumplgut