Kalender<

Vier Verletzte bei ausgedehntem Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Merken
Vier Verletzte bei ausgedehntem Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Wels. Ein ausgedehnter Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus musste Mittwochmittag in Wels-Vogelweide von den Einsatzkräften der Feuerwehr bekämpft werden.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermutlichen Wohnungsbrand in den Welser Stadtteil Vogelweide gerufen. In der Küche einer Wohnung im ersten Stock ist aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Rauchentwicklung war allerdings erheblich. Das betroffene Gebäude musste anschließend längere Zeit über belüftet werden. Die Wohnungsmieterin war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht oder nicht mehr in der Wohnung. Insgesamt mussten vier Personen – darunter ein Baby – mit der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei hat am Nachmittag damit begonnen die Ursache für den Brand zu klären.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Montagnachmittag bei einer Bergung eines Rollstuhls nach einem Verkehrsunfall oder unfallartigen Ereignis in der B1 Wiener Straße in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Bergung eines Rollstuhls nach Unfall in Wels-Lichtenegg

Im Jahr 1963 hat die Marchtrenkerin Hannelore Scheinecker mit der Setzung von sechs Fichten auf einem gepachteten Waldgrundstück begonnen. Fast sechs Jahrzehnte später sind daraus über 300 Bäume geworden. Aus einem Staudenwald wurde ein Mischwald. Und dieses Projekt wurde jetzt für den Naturschutzpreis des Landes OÖ „Philyra“ eingereicht. Damit werden Projekte ausgezeichnet, die die Bevölkerung zum Naturschutz mobilisieren.

Marchtrenkerin will Naturschutzpreis

Ein schwerer Forstunfall hat sich Dienstagnachmittag in Wels-Puchberg ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und die Polizei standen im Einsatz.

Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Wels-Puchberg

In Wels-Neustadt soll es am Sonntagnachmittag zu einer folgenschweren Messerattacke gekommen sein. Ein junger Mann soll ins Klinikum gebracht worden sein, wo sofort eine Notopteration startete.

Messerattacke: Schwerstverletzter nach Messerstecherei in Wels-Neustadt

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte in der Nacht auf Mittwoch in einem Wohnhaus bei einem Brand eines Adventkranzes im Einsatz.

Brand eines Adventkranzes in einem Haus in Gunskirchen sorgt für nächtlichen Einsatz

Samstagabend gab das Land Oberösterreich bekannt, dass zudem bei zwei Männern aus Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) sowie einer Frau aus Linz ein positiver Coronavirus-Test vorliegt. Allesamt sollen zu einer Reisegruppe gehören, die im Februar in Südtirol auf Skiurlaub gewesen sei. Laut Landessanitätsdirektion seien alle Patienten derzeit in häuslicher Quarantäne und hätten nur leichte Krankheitssymptome.

2 Coronavirus-Fälle in Gunskirchen

Das Heimspiel Open Air in Pichl feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Und dafür hat man heuer die Österreichische Supergroup „AUT of ORDA“ eingeladen! Paul Pizzera, Christopher Seiler und Daniel Fellner spielen am 29. Juni am Sportplatz in Pichl. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzerthighlight!

Gewinnspiel

Aut of Orda - Pichl Open Air

Das Heimspiel Open Air in Pichl feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Und dafür hat man heuer die Österreichische Supergroup „AUT of ORDA“ eingeladen! Paul Pizzera, Christopher Seiler und Daniel Fellner spielen am 29. Juni am Sportplatz in Pichl. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzerthighlight!

zum Gewinnspiel
Fußball-Europameisterschaft
Wie weit kommt Österreich?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
EU-Wahl am 9. Juni
Gehst du wählen?
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner