Wels will Halbfinaleinzug fixieren

Merken
Wels will Halbfinaleinzug fixieren

Am kommenden Sonntag den 8 März geht es für die SPG Walter Wels in der Bundesliga auswärts in Oberwart weiter. Nach der Papierform sind die Messestädter dabei in der Favoritenrolle zu sehen. Während Wels nach Verlustpunkten ex äquo mit Stockerau an der Ligaspitze steht sind die Burgenländer aktuell im Tabellenkeller. Dass es für die Welser in der alten und kleinen Halle nie wirklich leicht ist zeigte etwa das Unentschieden letzte Saison. Dessen ungeachtet wollen die Gäste dennoch wenn möglich mit einem Sieg im Gepäck den Heimweg antreten. Für Wels würde aber auch schon ein Remis zum Finalfoureinzug genügen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    👏🏻👏🏻👏🏻

  2. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    ok

  3. Thomas Prihoda sagt:

    Gutes gelingen

  4. Johann Holzmüller sagt:

    🤗

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am kommenden Freitag den 22 November kommt es im Donaumarkt Mauthausen zum Spitzenspiel in der heimischen Bundesliga. Die Hausherren führen aktuell nach einem starken Ligastart die Tabelle an und die Waltermannen haben sich nach einem Sieg zuletzt gegen Meister Stockerau auf Rang 2 verbessert. Für Brisanz ist also gesorgt. Sonntag steht für Wels in Wiener Neustadt das Spiel am Prgramm. Zeit zum Verschnaufen also Fehlanzeige.

Gipfeltreffen an der grünen Platte

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer wird wegen seines Trainingsrückstands nach zwei Knie-Operationen nicht an den Australian Open Anfang Februar teilnehmen. Das meldete die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf eine Erklärung von Federers Manager Tony Godsickam Montag. Geplant sei eine Rückkehr auf den Tennisplatz nach dem ersten großen Tennisturnier des Jahres, hieß es weiter. “Roger hat sich entschieden, die Australian Open 2021 nicht zu spielen”, hieß es demnach. Der 39-jährige Schweizer habe zwar sowohl mit seinen Knien als auch mit seiner Fitness in den vergangenen Monaten große Fortschritte gemacht. “Trotzdem hat er nach Rücksprache mit seinem Team entschieden, dass es langfristig die beste Entscheidung für ihn ist, nach den Australian Open ins Profitennis zurückzukehren.” Federer stand auf der Meldeliste für die Australian Open. Mitte Dezember hatte der Schweizer allerdings bereits erklärt, es könnte knapp werden mit einer Teilnahme. Er sei noch nicht bei 100 Prozent. Der Start der Australian Open war um drei Wochen auf den 8. Februar verschoben worden. Damit soll allen Tennisprofis Gelegenheit gegeben werden, zuvor ihre zweiwöchige Pflichtquarantäne bei der Einreise nach Australien zu absolvieren. Schlag für die Organisatoren Die Bekanntgabe von Federers Rückzug ist ein Schlag für die Organisatoren der Australian Open. Direktor Craig Tiley hatte gesagt, dass Australien sich darauf freue, die besten Spieler der Welt in Melbourne begrüßen zu dürfen. Melbourne und der Bundesstaat Victoria sind seit fast zwei Monaten Covid-19-frei. Auf der Meldeliste stehen neben den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovicaus Serbien und Ashleigh Barty aus Australien auch der Spanier Rafael Nadal, wie Federer Gewinner von 20 Grand-Slam-Titeln, und der Hamburger Alexander Zverev. Bei den Damen und den Herren hatte jeweils die komplette Weltspitze gemeldet.

Roger Federer sagt für Australian Open ab

heute wurden in Waidmannsfeld/NÖ. die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Cylocross ausgetragen: Bei gefrorenem Terrain und Temperaturen um den Gefrierpunkt nahm auch Moran Vermeulen vom Team Felbermayr Simplon Wels das Querfeldeinrennen in Angriff. Der drei Kilometer lange Rundkurs verlangte den Fahrern alles ab. Nach rund einem Drittel des Rennens setzte sich der Welser Radprofi mit zwei Konkurrenten vom Rest des Feldes ab. Moran Vermeulen, Daniel Federspiel (Team Vorarlberg Santic) und Gregor Raggl (Team Vaude) bauten den Vorsprung sukzessive aus und hatten dabei vor allem auch mit den schwierigen Bedingungen auf der Strecke zu kämpfen. Immer wieder kam es zu Stürzen in der Spitzengruppe: So erwischte es Moran Vermeulen in der Schlussrunde zweimal und er konnte knapp vor Rennende die verlorene Zeit nicht mehr aufholen. Mit 36 Sekunden Rückstand auf Sieger Daniel Federspiel belegte er im Endklassement den 3. Rang. „Das war richtig brutal heute. Ich habe alles gegeben. Die Strecke war einer Staatsmeisterschaft im Querfeldein würdig“, so Moran Vermeulen.

3.Platz für Moran Vermeulen bei Cyclocross Staatsmeisterschaft

#getyourtickets🎟️ #machtigtrachtig🥨🍻 Hol Dir deine Tickets für das Heimspiel gegen St.Pölten am Samstag, 19. Oktober, um 20:00 Uhr online unter https://ticketing.flyerswels.at . Das Motto bei diesem Heimspiel lautet “Oktoberfest – machtig trachtig”. Jeder in Tracht bekommt ein Gratis-Getränk am Buffet. Auch in der Raiffeisen VIP-Lounge geht es bayrisch zu. Sichert euch eure VIP-Tageskarte um 50€ in unserem Online Ticket Shop‼️ Und so funkioniert’s: Sitzplatz auf der Längsseite online auswählen, zwischen Tickettype “Normalpreis”, “ermäßigt” und “VIP” wählen, zum Warenkorb und Bestellung abschließen.

Online Ticketing

Roger Federer kehrt frühestens 2021 auf die ATP-Tennis-Tour zurück. Wie der bald 39-jährige Schweizer auf Twitter mitteilte, hat er einen gesundheitlichen Rückschlag erlitten und musste sich noch einmal einem arthroskopischen Eingriff am Knie unterziehen. Sein bisher letztes Turnier bestritt der 20-fache Grand-Slam-Champion im Jänner bei den Australian Open in Melbourne. In Australien scheiterte er im Halbfinale an Novak Djokovic. Danach bestritt er noch das “Match in Africa” in Kapstadt gegen Rafael Nadal, ehe er sich wegen einer Knieverletzung einer ersten Arthroskopie hatte unterziehen müssen.

Federer kehrt erst 2021 auf Tennis-Tour zurück

Pumptrack wird immer beliebter. Dabei geht es darum, durch einen speziell für Mountainbikes geschaffenen Parcours zu fahren. Und das, ohne zu treten, sondern zu pumpen, also den Körper hoch zu drücken. Sie können sich das nicht vorstellen? Dann bleiben sie dran, denn wir waren beiden Austrian Pumptrack Series dabei.