Welser Wissensbus startet mit 1. Juni

Merken
Welser Wissensbus startet mit 1. Juni

Ein wichtiger Termin für alle Welser Bildungs- und Kulturinteressierten ist der Dienstag, 1. Juni: Ab diesem Tag fährt der Wissensbus wieder seine Haltestellen im Stadtgebiet an. Und um 19:00 Uhr starten die Welser Kulturdialoge – und zwar online über das Studio 17 im Medienkulturhaus.

Click & Collect-Wissensbus

Im Wissensbus ist durch die 20 Quadratmeter-Vorgabe des Bundes der Zutritt nur für jeweils einen Kunden möglich, wobei Personen aus dem gleichen Haushalt mitgehen dürfen. Im Innenraum gilt FFP 2-Maskenpflicht. Um die Wartezeiten zu minimieren, ersucht das Team der Stadtbücherei um eine möglichst kurze Verweildauer. Zusätzlich gibt es nun auch hier das von der Hauptstelle bekannte Click & Collect-Service: Einfach am Vortag per E-Mail unter b@wels.gv.at oder unter Tel. + 43 7242 235 1777 die gewünschten Medien reservieren und am nächsten Tag im Wissensbus abholen.

Dessen wöchentlicher Fahrplan startet jeden Montag in der Pernau: Von 14:00 bis 15:00 Uhr bleibt der Bus in der Knorrstraße stehen, von 15:30 bis 17:30 Uhr bei der Pfarrkirche. An Dienstagen werden von 14:30 bis 15:30 Uhr die Neustadt (Flurgasse) sowie von 16:00 bis 18:00 Uhr die Vogelweide (Eiselsbergstraße) angesteuert. Jeden Mittwoch ist zunächst von 14:30 bis 15:30 Uhr erneut die Neustadt (Sudetenstraße) und dann von 16:00 bis 17:30 Uhr die Noitzmühle (Traunaustraße) dran. Seine finale Tour unternimmt der Wissensbus am Donnerstag in die Gartenstadt: Dort hält er von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Flemingstraße. Nähere Infos gibt unter www.wels.at/stadtbuecherei im Internet.

Online-Kulturdialoge

Bei den Kulturdialogen handelt sich um eine Umsetzung eines Vorhabens aus dem Welser Kulturentwicklungsplan, in dem es wörtlich heißt: „Mit den Welser Kunst- und Kulturschaffenden wird ein regelmäßiges Dialogformat über das Kulturgeschehen in Wels initiiert.“ Ursprünglich war das Ganze als Präsenzveranstaltungsreihe in den Stadtteilen geplant gewesen. COVID-19-bedingt wurden die Dialoge mehrmals verschoben, bevor nun endgültig die Entscheidung für die Online-Variante fiel.

Somit lädt Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, MBA noch in der ersten Jahreshälfte zu vier Online-Terminen ein: Am Dienstag, 1. Juni, am Donnerstag, 10. Juni, am Mittwoch, 23. Juni und am Dienstag, 29. Juni können sich Kunst- und Kulturinteressierte jeweils um 19:00 Uhr via www.wels.at/studio17 mit dem Referenten und teilnehmenden Kunst- und Kulturschaffenden kurzschließen und über kulturelle Angelegenheiten in der Stadt austauschen.

Stadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, MBA (Bildung und Kultur): „Ich bin froh, dass der Wissensbus wieder Fahrt aufnehmen kann. Nutzen Sie ihn ebenso wie die Kulturdialoge! Wie im Kulturleitbild beschlossen, bieten wir dieses neue Format an, um mit der Bevölkerung einen permanenten Dialog über die Wels-Kultur zu führen.“

Foto (c) Stadt Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Wochenende – gewidmet der Gesundheit. Das gab es in Wels. Egal ob Ernährungstipps, Fitnessratschläge oder ein Gang durch die so genannte Gesundheitsstraße. Bei der Life-Messe kommen die auf ihre Kosten – die auf ihre Gesundheit schauen. Und dabei gab es sogar Geheimtipps vom Experten schlechthin – Hademar Bankhofer.

Life Messe - Ernährungs- und Bewegungstipps

Zwei Feuerwehren standen Sonntagnachmittag bei einem Brand in der Garage eines Wohnhauses in Pennewang (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Garagenbrand in Pennewang erfordert Einsatz von zwei Feuerwehren

Endlich zeigt er sich von seiner sonnenseite, der Sommer. Und das bedeutet gleichzeitig, dass das lange warten auf das perfekte Beachvolleyball-Wetter ein Ende hat. Wie passend dass genau jetzt die Ortsmeisterschaft in Offenhausen ausgetragen wird.

Davor Lamesic – er ist wohl DAS Aushängeschild der Raiffeisen Flyers Wels. Ein Verein der Wels zur Basketball-Stadt machte. Der ehemalige WBC hat aber mehr als nur ein erfolgreiches Bundesliga-Mannschaft zu bieten. Nun legt man wieder großen Wert auf die Jugendarbeit – denn der Nachwuchs ist die Zukunft.

Am internationalen Tag der Kinderrechte haben wir für alle großen und kleinen Kinder die uns heute am Info-Point in der SCW Shoppingcity Wels besuchen eine Überraschung!! Schaut vorbei! 🤗

Die SCW feiert den Weltkindertag! 🥳

Nach einem folgenschweren Verkehrsunfall mit zwei Toten stand Dienstagvormittag eine 63-jährige Autolenkerin in Wels vor Gericht. Die Frau verlor beim Unfall ihren Mann sowie ihre Schwiegermutter.

Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion