Wilde Gastro Night Wildwechsel

Merken

mit CANDELA SQUAD aka Johnny Strange & Don Cali von CULCHA CANDELA // SONNTAG 12.01.2020 GASTROSILVESTER

Seit 2016 wird gefeiert mit DJ´s wie Tom Novy , Milk & Sugar, Gordon Edge & Sugarstarr und heuer mit einen ganz besonderen 2000er Special mit CANDELA SQUAD SOUNDSYSTEM aka Johnny Strange & Don Cali von CULCHA CANDELA.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    ok

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    🥳

  3. Nail Yalcin sagt:

    🙂

  4. Christine Novak sagt:

    🎶

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Hand aufs Herz – wer kann heute noch ohne Park Assistent einparken oder wer würde freiwillig auf sein Navi und die Klimaanlage verzichten??? Was für viele unvorstellbar geworden ist, macht für andere den Reiz an Oldtimern aus. Denn ohne Servolenkung und ohne Tempomat spürt man das Auto ganz anders, erlebt ein anderes Fahrgefühl und wird an die guten alten Zeiten erinnert…

Der Umarme-einen-Bären-Tag findet statt am 07. November 2019. An diesem Tag heißt es mutig sein. Hilfreich könnte es sein, mit einem kleinen Bären zu beginnen. Natürlich sind an diesem Tag aber nicht die echten Bären gemeint, sondern deren friedlichere Nachbildung der Teddybären. Ein Teddybär, auch Teddy oder landschaftlich Knuddelbär genannt, ist die flauschige Miniatur-Nachbildung eines Bären mit meist brauner oder goldener Fellfarbe; die Größe variiert von Handtellergröße bis zu Modellen von etwa einem Meter Höhe. Inwendig hat er eine Füllung aus Baumwolle, Holzwolle, Kunststoffgranulat oder anderen Materialien. Ursprünglich war er ein reines Kinderspielzeug, heute werden Teddybären aber auch von Erwachsenen gesammelt.

Guten Morgen!

Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann ab ins Welldorado. Wen man mitnimmt ist egal, da halten wir uns nicht an den bekannten Liedtext aber hauptsache man fährt ins Freibad. Und wann man da am besten hinfährt, was man da so macht und was man da erlebt, das haben wir für euch rausgefunden.

Oscar-Preisträger Ben Affleck (48) will nach Regiewerken wie “Gone Baby Gone”, “The Town” und “Argo” ein weiteres Mal hinter die Kamera treten. Der Schauspieler, Autor und Regisseur soll für das Studio Disney die Bestseller-Vorlage “Keeper of the Lost Cities” verfilmen, wie die US-Branchenblätter “Variety” und “Deadline.com” am Montag berichteten. Die Fantasy-Buchreihe der amerikanischen Autorin Shannon Messenger dreht sich um das zwölfjährige Mädchen Sophie, das mit telepathischen Fähigkeiten seine wahre Herkunft aus einer magischen Elfenwelt entdeckt. Im vorigen August war ein weiteres Regieprojekt bekannt geworden. Affleck soll auch “The Big Goodbye” über die Entstehung des ikonischen Thrillers “Chinatown” von 1974 verfilmen. Affleck und sein Freund Matt Damon hatten 1998 für das gemeinsame Drehbuch zu “Good Will Hunting” einen Oscar gewonnen. Sein Regie-Werk “Argo” brachte Affleck als “Bester Film” 2013 einen weiteren Oscar als Produzent ein. Zuletzt war er als Schauspieler in dem Sportdrama “Out of Play – Der Weg zurück” zu sehen.

Ben Affleck verfilmt Fantasybücher

Ein ordentlicher Haarschnitt – kaum denkbar, aber den kann sich nicht jeder leisten. Denn oft ist das Geld knapp. Wie ein Mensch fühlen möchte man sich trotzdem. Darum fahren die Barber Angels durchs Land und kämpfen mit Schere und Rasierer gegen Armut.

Der Weg vom Mädchen zur Ladie. Vom Buben zum Gentleman. 10 Wochen lang feilten die Jugendlichen an ihrer Haltung, den Etiketten und vor allem den Tanzschritten. Beim großen Debütantenball der Tanzschule Hippmann wurden sie nun offiziell in die Gesellschaft eingeführt. Stolze Eltern sind dabei garantiert