WT1-Talk - Zukunft Kaiser-Josef-Platz

Merken

Eine wichtige Rolle bei der Neugestaltung des KJ nimmt auch die Raiffeisenbank ein. Denn diese arbeitet am Projekt Zukunftshaus. Mehr dazu hat uns Direktor Günter Stadlberger im Talk verraten.

Teilen auf:

Auch Interessant

Frauen haben mehr Taille als sie denken und die sollte betont werden! Am besten macht man das mit High-Waist schnitten oder Gürteln. Denn das liegt gerade im Trend. Und was sonst noch so IN ist zeigen Ihnen die lebenden Schaufensterpuppen bei den max.center Fashiondays.

Im Gegensatz zu seinem Pendant beim Weltverband FIFA hält der Chefmediziner der UEFA eine Fortsetzung von unterbrochenen Fußball-Ligen in Europa für “definitiv möglich”. Alle Organisationen, die in der Coronakrise den Start ihrer Bewerbe planen, würden dies unter klaren Bedingungen tun, die Beteiligte und auch die öffentliche Ordnung schützen würden, erklärte der Deutsche Tim Meyer am Mittwoch.

UEFA-Chefmediziner hält Spielbetrieb für "definitiv möglich"

Die Mailänder Scala startet mit Klassikern der italienischen Oper wie “La Traviata”, “Aida” und “La Boheme” in die Herbst-Saison. Den Auftakt am 4. September macht die Aufführung von Giuseppe Verdis “Messa da Requiem” im Mailänder Dom. Bei jeder Aufführung sollen maximal 740 Plätze im Theater besetzt werden, sagte Scala-Intendant Dominique Meyer am Montag. Die Saison beginnt am 4. September mit einem großen Konzert im Mailänder Dom. Aufgeführt wird Giuseppe Verdis “Messa da Requiem” unter dem Dirigat von Scala-Musikdirektor Riccardo Chailly als Hommage an die Todesopfer der Coronavirus-Epidemie. Das Konzert, das von RAI übertragen wird, soll am 7. September in Bergamo und am 9. September in Brescia wiederholt werden, zwei der am stärksten von dem Virus betroffenen Städte Italiens. “Der Neustart hat eine große symbolische Bedeutung. Wir widmen dieses Konzert den vielen Familien, die in der Lombardei Angehörige verloren haben”, betonte Meyer. Fast 17.000 Coronavirus-Todesopfer beklagt die Lombardei. Zu den geplanten Events zählt am 12. September ein Konzert mit Beethovens Neunter Symphonie unter dem Dirigat von Riccardo Chailly. “Dieses Konzert ist eine Botschaft der Hoffnung für ganz Europa, denn Beethovens ‘Ode an die Freude’ ist die europäische Hymne”, sagte der Mailänder Bürgermeister Giuseppe Sala, der auch die Scala-Stiftung leitet. Das Konzert ist dem Gesundheitspersonal gewidmet, das in der Lombardei an der vordersten Front gegen die Epidemie gekämpft hat. Am 5. Dezember ist ein Klavier-Konzert von Daniel Barenboim geplant. Meyer bezifferte die Verluste für die Scala infolge der Coronavirus-Pandemie und des Lockdowns im Frühjahr auf 23 Millionen Euro. Dieser Betrag betreffe die fehlenden Einnahmen durch Kartenverkauf.

Scala startet mit Klassikern in die neue Saison

Erster Zivildiener – Steigende Einsatzzahlen, stetig wachsende Aufgabenbereiche und eine pulsierende Stadtentwicklung machten es notwendig auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Marchtrenk einen Zivildiener einzusetzen. Neben den klassischen Bereichen wie dem Roten Kreuz, dem Bezirksalten- und Pflegeheim oder den Kindergärten, profitieren seit Februar auch die Florianijünger von den Vorteilen eines Zivildieners. Mit Christoph Eigenstuhler (20) konnte für den ersten Turnus ein inMarchtrenk wohnhafter Tiefbauer gewonnen werden. Obendrauf ist er bereits seit 2012 Mitglied der Feuerwehr und kann somit sein Hobby mit der Verpflichtung einen Wehr- bzw. Zivildienst zu leisten kombinieren. Bürgermeister Paul Mahr ist sichtlich stolz, dass seine Feuerwehr, neben dem Landesfeuerwehrkommando in Linz, zu einer der wenig Zivildienststellen in Oberösterreich zählt. Kommandant ABI Thomas Fraungruber freut sich auf die Unterstützung in den kommenden 9 Monaten, welche neben dem klassischen Einsatzdienst vor allem in der Systemerhaltung liegen. Weiters wird Zivildiener Eigenstuhler auch den hauptamtlichen Kameraden Jürgen Köhrer bei der Sanierung und Renovierung des Feuerwehrhaus unterstützen.

Zivildiener bei der Feuerwehr Marchtrenk

Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben noch kein passendes Geschenk für Ihre Liebsten?

Wels Card: Das ideale Weihnachtsgeschenk für jeden

Eine Verkehrsinsel hat am späten Freitagabend auf der Pyhrnpass Straße bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) einen Alkolenker gestoppt. Der alkoholisierte Mann rammte mit seinem PKW eine Verkehrsinsel.

Verkehrsinsel stoppt Alkolenker: Unfall mit größerem Ölaustritt auf Pyhrnpass Straße bei Sattledt