Arbeiter bei Verschubarbeiten in Wels von Güterwaggons überrollt und schwer verletzt

Merken
Arbeiter bei Verschubarbeiten in Wels von Güterwaggons überrollt und schwer verletzt

Wels. Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am späten Mittwochabend bei Verschubarbeiten in Wels ereignet. Ein Arbeiter wurde offenbar von mehreren Güterwaggons überrollt und dabei schwer verletzt.

Der schwere Arbeitsunfall hat sich bei Verschubarbeiten am Welser Verschiebebahnhof ereignet. Ein Arbeiter ist offenbar nach einem Sturz von im Beinbereich von mehreren Waggons überrollt worden. Er wurde dabei schwer verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert.

Die Erhebungen zum Arbeitsunfall durch die Polizei dauerten am späten Abend vorerst noch an.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mehr Grünraum und mehr Sicherheit – rund um diese beiden zentralen Themen drehte sich die letzte Sitzung des Welser Gemeinderates. Nach der längsten des Jahres, folgte jetzt die kürzeste. Mit zwei markanten Beschlüssen – dem neuen Traunplatz in der Schafwiesen und der Unterkunft für die Polizeischüler.

Ab Donnerstag hat die Teststraße in Marchtrenk zu erweiterten Zeiten geöffnet. Die neuen Öffnungszeiten lauten wie folgt: 🔸Montag 06:30 – 12:30 Uhr // 13:00 – 16:00 Uhr 🔸 Dienstag 08:00 – 12:30 Uhr // 13:00 – 17:00 Uhr Mittwoch 08:00 – 12:30 Uhr // 13:00 – 17:00 Uhr 🔸Donnerstag 10:00 – 12:30 Uhr // 13:00 – 19:00 Uhr🔸 Freitag 08:00 – 12:30 Uhr // 13:00 – 17:00 Uhr Samstag 08:00 – 12:30 Uhr // 13:00 – 17:00 Uhr Sonntag 08:00 – 12:30 Uhr // 13:00 – 17:00 Uhr

Teststraße Marchtrenk

Wenn das Raumkonzept zum Lebenskonzept passt. Dann wurde wohnen weitergedacht. Und zwar in Wunschraum, dem neuen Mehrparteienhaus an der Ecke Volksgartenstraße und Traungasse. Wie sich das wohnen der Zukunft gestaltet, das sieht man hier.

Wenige Minuten nach dem Jahreswechsel wurde die Feuerwehr zu einer Personenrettung nach Wels-Lichtenegg alarmiert.

Bewusstloser Lenker in Wels-Lichtenegg durch Feuerwehr aus Kleintransporter gerettet

Der Superbowl ist längst vergessen – denn nun dreht sich in Wels in Sachen Football alles um die Huskies! Ein schnelles, körperbetontes Spiel, harte Kerle und tobende Fans. Der Saisonauftakt hätte nicht besser laufen können.

Einmal noch meine Lebensgefährtin sehen, sie in den Arm nehmen und mich in Ruhe von ihr verabschieden…. ……so der Wunsch von Herrn Karl, den wir gestern erfüllen durften.

Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranker Person seinen letzten Wunsch