Ausläufer eines Sturmtiefs sorgen für Einsätze der Feuerwehren

Merken
Ausläufer eines Sturmtiefs sorgen für Einsätze der Feuerwehren

Oberösterreich. Ausläufer des Sturmtiefs Mortimer mit Sturmböen um die 90 Stundenkilometer sorgten am Montag für Einsätze der Feuerwehren in einigen Regionen Oberösterreichs.

In erster Linie galt es umgestürzte Bäume, die kurzzeitig Verkehrswege blockierten zu entfernen. Ebenso sorgten umgestürzte Plakatwände und Baustelleneinrichtungen für einzelne Einsätze. Bis Montagfrüh verzeichnete man rund 20 Einsätze.

Stromleitungen wurden ebenfalls von umgestürzten Bäumen gekappt, in Wels und Wels-Land waren Montagfrüh rund 1.000 Kundenanlagen von der Stromversorgung abgeschnitten.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Fünf Feuerwehren wurden Dienstagnachmittag zu einem Brandeinsatz im Autobahntunnel Steinhaus-Taxlberg auf der Innkreisautobahn in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Einsatz in Steinhaus: Fünf Feuerwehren in Autobahntunnel der Innkreisautobahn alarmiert

Super Stimmung, viele Gäste und ein rockiges „Jazzen“ für den guten Zweck!

Marchtrenk - Jazz-Brunch

Hoibzeid – die Feiern die Schüler und Studenten weil das erste Semester ist geschafft. Dabei geht es weniger um gute oder schlechte Noten sondern einfach ums ‘Hinter sich gebracht haben’. Und mit der Hoibzeitparty im Schlachthof werden die wohlverdienten Ferien eingeläutet.

Günter Stadlberger (Direktor Raiffeisenbank Wels) im Talk.

Kennt ihr eigentlich schon den Selfie Spot in der Welser Innenstadt? Die Wels Info hat sich direkt am Bawag Platz etwas ganz Besonderes für euch überlegt 😊 Viele haben schon die süße Kulisse genutzt um ein weihnachtliches Foto 📸 mit dem beleuchteten Riesen-Teddy zu machen 🥰 Eine wirklich ❤️-ige Idee 😍 Übrigens: das heutige Adventkalender-Türchen in unserer Story hat auch etwas damit zu tun 😉

Selfiespot

Mit der Koch Boutique im Welas Park bekommt die Wels Card ab sofort einen neuen weiteren Verkaufspartner dazu!

Wels Card: Neuer Verkaufspartner