Autoinsassen bei Fahrzeugüberschlag in Buchkirchen leicht verletzt

Merken
Autoinsassen bei Fahrzeugüberschlag in Buchkirchen leicht verletzt

Buchkirchen. Verhältnismäßig glimpflich endete für die Insassen eines Autos Samstagnachmittag ein Fahrzeugüberschlag bei Buchkirchen (Bezirk Wels-Land).

Ein PKW kam auf der Mistelbacher Straße im Gemeingegebiet von Buchkirchen aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab, überfuhr einen Leitpflock, krachte gegen einen Zaun und überschlug sich anschließend im Bereich des Straßengrabens. Das Auto kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Insassen konnten sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie erlitten ersten Angaben zufolge scheinbar zum Glück nur leichte Verletzungen und wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Die Mistelbacher Straße war zwischen Mistelbach und Scharten rund eine Stunde lang nur einspurig passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd am Unfallort vorbei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist bekannt als der „Hai von Messina“. Er hat bereits die Tour de France, den Giro d’Italia und die Vuelta gewonnen. Vincenzo Nibali ist einer der absoluten Weltstars des Radsports. Und am 31. Juli startet er beim 21. Welser Innenstadt Radkriterium.

Am Freitag 27.September 2019 feierte die SPÖ Gunskirchen mit einem Festakt die Gründung der Ortsparteiorganisation vor 100 Jahren.

Festakt 100 Jahre SPÖ Gunskirchen

Wenn die Menschen nicht zur Kunst kommen, kommt die Kunst zu den Menschen.In Wels kann man künstlerisch aus den vollen schöpfen. Daher rief die Stadt Wels gemeinsam mit dem Medien Kultur Haus das Studio 17 in Leben. Jeden Donnerstag präsentieren sich hier online aber live Künstler – diese Woche das GIS Orchester.

Eine neue Ausgabe des neuen WT1-Kulturformates mit Kornspeicher-Direktor Peter Kowatsch.

Einen Verletzten forderte Sonntagnachmittag ein Brand eines E-Scooters in einer Garage in Wels-Neustadt. Der Akku des Geräts dürfte offenbar beim Ladevorgang zu brennen begonnen haben.

Brand eines E-Scooters in einer Garage in Wels-Neustadt fordert einen Verletzten

Wenn ganz Wels wieder in Tracht unterwegs ist bedeutet das, es ist wieder Volksfestzeit! Mit Reizen wird an diesem Wochenende nicht gegeizt. Im Bierzelt wird Vollgas gegeben und an den Bars in der Weinkost wird gebalzt.